Frohe Weihnachten…der Tag danach…

….Weihnachten war wieder so schön! Ich hoffe Ihr hattet/habt auch alle eine besinnliche Weihnachtszeit mit viel Kinderlachen, Bauchvollmachen und Geschenke auspacken! An dieser Stelle noch mal ein dickes danke an euch, die mich so lieb ins Bloggen empfangen habt. Es ist ja noch ganz neu für mich und die lieben Kommentare freuen mich total und auch wenn ich nicht immer gleich antworten kann, schaue ich doch immer bei euch vorbei und freue mich über so viele nette Gleichgesinnte!

Kennt ihr das auch? Nachdem die Vorbereitungen gefühlte 6 Monate andauern, in denen man Tag und Nacht zwischen Nähmaschine und Herd pendelt, ist irgendwie alles in gefühlten 2 Minuten vorbei. Die noch in letzter Minute mit viel Herzblut genähten Platzsets (für die man seine heißgeliebten Bortenschätze geplündert hat!) sind noch vor dem „Guten Appetit“ mit Blaukraut und Bratensoße besudelt, das Festmahl liegt in einem unansehnlichem Zustand auf den Tellern (die man ja eigentlich noch in die Spülmaschine räumen sollte…), das speziell auf den Charakter abgestimmte und ausgewählte Geschenkpapier liegt zerknüddelt unterm Christbaum und der Göga liegt auf dem Sofa und hält sich kummervoll den Magen….

Verlässlichkeit ist was tolles! Ich glaube das macht Weihnachten so schön. Diese immerwiederkehrenden Rituale geben einem ein wunderbar heimisches Gefühl der Geborgenheit….

In diesem Sinne: noch einen heimeligen Abend!

Eure Andrea

17 Idee über “Frohe Weihnachten…der Tag danach…

  1. crisl sagt:

    hihi, duschreibst mir aus der seele…ja,das kenn ich auch ! auch bei uns wars schön.

    lieben gruß

    crisl

  2. Ines sagt:

    ja, was wären wir ohne unsere riten und vor allem wie überfordert wären wir.
    dir und deiner familie noch einen guten, nicht allzu turbulenten Rutsch ins neue jahr.
    einen schönen blog hast du da.
    viele grüße aus mitte von Ines

Kommentare sind geschlossen.