Nähen / Sewing

machmalhalblang länger

06/07/2011
hang loose longer
Mein Lieblings-Sommer-Schnittmuster für meine Jungs ist das Farbenmix-Schnittmuster machmalhalblang. Am liebsten aus Jersey mit Jerseybund und ohne den falschen RV, dann geht’s am allerschnellsten (mein Tipp: bei Jersey ohne Nahtzugabe zuschneiden, damit die Hose nicht zu weit wird). Heute zeige ich euch wie ich den Schnitt in der benötigten Größe verlängere und mir meine perfekt passende Schablone erstelle.
My favourite summer pattern for my boys is the Farbenmix pattern machmalhalblang. It’s so easy and quick to sew. Especially made using cotton knit with a jersey waistband and without the faux zipper (my advice for using knit: omit seam allowance and you’ll have the perfect fit). Today I want to show you how I lengthen the pattern to create my own perfectly fitting template.
1. Die Schnittmusterteile wie im Ebook vorgesehen ausschneiden und zusammenkleben. Dann lege ich dieses fertige Schnitteil an eine Hose die mir von der Länge her gefällt und zwar direkt ab dem Bund. Dann messe ich wie viel Länge im Vergleich noch fehlt und notiere mir die Zahl.
1. Cut and paste the pattern pieces as shown in the tutorial. Now I take a pair of shorts that have the length I’m looking for. I position the pattern onto these pair of pants right under the waistband, measure the remaining length and note down the measurement.
2. Jetzt klebe ich das Schnittmuster auf ein DIN A4 Blatt, so dass nach allen Seiten noch genug Platz bleibt und messe von der untersten Linie des Schnittmusters die vorher gemessene Länge und ziehe eine waagrechte Linie über das gesamte Blatt.
2. Then I paste the pattern onto an A4 piece of paper, leaving enough room for extensions on all sides. Using the measurement I just noted, I draw a horizontal line parallel to the bottom line of the pattern across the entire page.
3. Dann verlängere ich die Seitenlinien und zwar im Rechten Winkel zu der horizontalen Verlängerungslinie, so dass es aussieht wie im 2. Bild.
3. Now I extend the sides at a right angle to the horizontal line so the construction looks like the 2nd picture below.
4. Nun schneide ich das Schnittmuster aus und mache weiter wie im Ebook
4. Cut out the pattern and continue following the tutorial.

You Might Also Like

  • 1
    Kathi 06/07/2011 at 19:57

    Liebe Andrea,
    tolle Beschreibung für machmalhalblang länger. Vielen Dank fürs Teilen! Deine Stoffcreation ist wirklich toll und nicht nur bei den
    bugs. Deine Farbauswahl und Dein Style ist wirklich toll. Ich schaue immer wieder gern bei Dir vorbei.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel, viel Krativität und Spaß an der Sache.
    Liebe Grüße
    Kathi

  • 2
    VerflixteWelt 06/07/2011 at 23:07

    Jaaaa, das ist auch mein Lieblingsschnitt…ich mache sie nur ein bissel enger um den Po, da haben meine Jungs nicht viel;)..oder eben ne nummer kleiner zuschneiden…

    ein toller schnitt!

    lg,dani

  • 3
    petra.hausmann 22/07/2011 at 13:02

    ja! auch einer meiner lieblingsschnitte! ich hab die hose sogar schon lang gemacht, aus baumwollen, jersey, sweat, fleece…. mit bündchen oder gummizug unten, mit und ohne bändchen und anderen schnickschnack und was ich besonders coool finde ist eine tasche von einer alten jeans hinten drauf! danke übrigens! – du inspirierst mich immer sehr!