christmas sucker

‚Tschuldigung an alle regeltreuen Adventliebhaber, ich weiß, wir haben erst Anfang November, aber ich bin irgendwie jetzt schon voll in Weihnachtsstimmung. Meine Glückwünsche übrigens auch an die Marketingabteilung diverser Supermärkte! Die Nummer mit den plautzigen Schoko-Nikoläusen, den Pfeffernüssen, den funkelnden Lichterkettchen und den knallroten Weihnachtssternen funktioniert. Ich bin jedenfalls komplett darauf reingefallen (wie eigentlich jedes Jahr *hüstel*) und habe zugeschlagen. Aber mal ehrlich wer kann angesichts der vielen, praktischwerweise in Kassennähe positionierten, Verheißungen schon bis zum ersten Advent warten?  Das ist doch nur was für hartgesottene Abstinenzler oder? Seitdem ich nicht mehr an den Weihnachtsman glaube, habe ich diesbezüglich sowieso nichts zu befürchten, von dem her: *knusperknusperzimternchen*.

Ich bin neugierig, wer von euch hat auch schon zugeschlagen? ;o)

Yeah ok, so I totally got sucked in by all the Christmas-stuff at the supermarket. My congratulations to the marketing department, you did a great job! I could not withstand buying some of the nice biscuits, chocolate, plants and decoration you so nicely placed right beside the checkout. But seriously, what Chistmas cookie junky actually could resist the temptation of buying some now already? Some of those cookies are only on sale during Christmas! What a waste to limit the pleasure to four weeks. 

So, do tell, have you been sucked in already too? 

111 Kommentare

  1. Ich kann dich so gut verstehen 🙂 Wenn mein Leben nicht grade komplett in Kisten verpackt wäre, dann würde ich schon im Winterwunderland wohnen 🙂 Ich hab so Bock auf Weihnachten und das genze Drumherum UND vor allem will ich Schnee! 😀

    Lieben Gruß
    Sarah

  2. Mir geht es ähnlich. Letztes Jahr hab ich Süßes erst Anfang Dezember geholt und da gab es kaum noch was…Von daher ist der Nikolausstiefel schon fast fertig 😉 Und ich hab so geniale pinke und hellgrüne Weihnachtsbaumkugeln geholt die ich auch fürs Adventsgesteck benutzen will und warte jetzt sehnsüchtig das ich dekorieren kann…
    lg Heike

  3. Oh ja, zugeschlagen habe ich auf jeden Fall auch schon, wobei bis jetzt nur Pfeffernüsse dran glauben mussten. Ich bin noch nicht so ganz in Weihnachtsstimmung trotz der vielen Verlockungen, aber ich finde es einfach zu früh, wenn im September schon die ersten Weihnachtsleckereien im Supermarkt landen – Mitte Oktober/Anfang November würde völlig reichen.

    Na dann leckere Grüße
    Meli

  4. Ich, heute … Ich habe Plätzchen gekauft !
    Unser Bäcker hat schon das ganze Sortiment an Plätzchen im Schaufenster !
    Traditionell warte ich jedes Jahr bis (einen Tag) nach dem St.-Martinsumzug, bis das totale Weihnachtsdekorieren und -backen beginnt !
    Schuldig und in Weihnachtsstimmung !
    Liebe Grüße
    Alex

  5. Mir geht es dieses Jahr eher umgekehrt! Ein paar Leckereien haben wir zwar auch schon im Haus, aber so richtig schmecken tun sie mir noch nicht. Muss an den Temperaturen liegen – für Lebkuchen und Co. brauche ich heißen Tee und den Blick in die Kälte 😉

    Wo ich aber definitiv schon zugeschlagen habe: bei Weihnachtsdeko…

    LG Tina

  6. zählen auch marzipankartoffeln? ansonsten habe ich noch nicht zugeschlagen. kann aber auch daranliegen, dass ich abnehmen möchte, *hüstel*

    lg, andrea

  7. ICH kann wiederstehen 😉 ich mag süßes nämlich nicht besonders. und ich mag die weihnachts-hektik und das drumherum auch nicht, das ist nicht sinn der sache – sorry …
    aber tut euch naschkatzen nur keinen zwang an und genießt es!

    glg, catharina

  8. Ich finde, es kann garnicht früh genug losgehen mit Weihnachten. Früher (bevor ich 30 Jahre alt war) war ich auch immer so pseudo-empört über die Nikoläuse im September, mittlerweile bin ich der Meinung: es gibt nicht genug Lammetta – niemals. Ich habe die ersten Domino-Steine vor 2 Wochen vernichtet – und morgen gehe ich Christbaumkugeln kaufen. Frohes Fest!

  9. Jep hier ich! Mein Adventsgesteck ist sogar schon fertig – sogar schon gebloggt 😉 – und hier glitzert es schon ordentlich – zum leidwesen meines Mannes ;)!

    Dicken Gruß

  10. Ich liiieeebe Weihnachten.. aber die Schokoindustrie boykottiere ich tatsächlich bis kurz vor dem ersten Advent! Denn ich hatte manchmal schon am Heiligabend genug von Plätzchen und Co. und das macht dann auch keinen Spaß;-)

    Freue mich schon riesig auf Weihnachten, denn dieses Jahr wird meine Tochter auch ein klitzekleines bisschen mitbekommen und deshalb wird gleich nach Totensonntag dekoriert!;-)
    Viele Grüße aus Hamburg

    Übrigens ist HH in der Vorweihnachtszeit ein einziger Weihnachtsmarkt! Herrlich

  11. ICH♥ habe auch schon vor Wochen mit den Pfeffernüssen gestartet … mittlerweile bin ich vollreif und für Ostern gewappnet … *hahaaaa*

  12. Ich habe mir vorgenommen, wie jedes Jahr, nicht darauf reinzufallen 😉 , und schwupps hatte ich die Finger in Mutti’s Lebkuchendose und schwupps hatte ich gar nicht mehr an meinem Vorsatz gedacht …tja es funktioniert …aber selber hab ich noch nichts gekauft da bin ich BISHER ABER SCHWER…..standhaft geblieben 😉 lgtani

  13. Ich bin jedes Jahr immer viiieeel zu spät dran. Aber das soll sich ändern 🙂 ich habe doch tatsächlich auch schon einen Christstern gekauft (und dann wieder verschenkt ;D

    Viel Spaß bei deinen Vorbereitungen

  14. Ich hab auch schon einige Naschis gehollt…am Weihnachten schmecken sie irgendwie nicht mehr so dolle…da mag ich lieber Selbstgemachtes…

    LG Magi

  15. Ich mache inzwischen folgenden Kompromiss mit den Weihnachtsartikeln: Zum 1. November kaufe ich immer die ersten Lebkuchen und das dann bis Ende November. Und dann backe ich ja für die Adventszeit selbt Weihnachtsplätzchen und dann brauche ich keine Supermarktleckereien mehr. Aber vorher geht gar nicht, ganz besonders wenns so warm und schön ist, wie in diesem Jahr.

    Aber bei der Deko würd ich ja am liebsten schon loslegen. Meine Schwester ist auch so ein Weihnachtsdekofreak (ihre Tochter heißt Noelle!)und immer am 1.11. wird das Haus weihnachtlich geschmückt. Und wenn ich das Ergebnis dann angucken war…… aber ich reisse mich noch ein bißchen zusammen und freue mich auf die vielen Adventsaustellungen überall in der nächsten Woche…
    Ein liebes Grüßle von Kati

  16. Anonymous

    Ich habe die erste Packung Spekulatius und Domino-Steine auch schon leer gefuttert! Die Süßigkeiten für die Adventszeit kaufe ich auch schon so nach und nach ein, dann muss ich im Dezember nicht so viel auf einmal kaufen.
    Dazu muss ich gestehen, dass ich letztes Wochenende schon mit dem Plätzchen-Backen angefangen habe ;o). Aber bei 16 Sorten Plätzchen + 5 Sorten Pralinen (u.a. Rumkugeln, After Eight) muss man rechtzeitig anfangen damit man bis spätestens 2. Advent fertig ist. Und dann wollen ja auch alle noch was selbstgenähtes bzw. -gestricktes zu Weihnachten!
    Dekorieren werde ich allerdings erst in 14 Tagen – rechtzeitig zum 1. Advent.

    Liebe Grüße
    Kerstin
    (die an die 100 Plätzchenrezepte hat, aber trotzdem noch Zeitschriften mit solchen kauft ;o))

  17. Na da bin ich jetzt aber echt erleichtert, dass es nicht nur mir so geht! :o)
    Ich habe es vor 2 Wochen auch nicht mehr geschafft, an den Lebkuchen und Pfeffernüssen vorbeizugehen und schwupps waren sie im Einkaufswagen. Genauso wie diverse Weihnachtsteesorten…
    Ich war auch schon kurz davor, die Weihnachtslieder-CD reinzulegen, aber da konnte mich mein Mann gerade noch davon abhalten. Die Musik gibts dann erst ab Anfang Dezember. Auch wenn ich jetzt schon Lust darauf hätte… ;o)
    LG
    Anja

  18. Hi, nein ich gehöre zu dennen die noch den Herbst in vollen zügen an uns vorbei lassen. Ich fange mit Deko zum ersten Advent an und bis dahin auch kein Lebkuchen etc. 🙂
    Gut ich mag es nciht so. Denke aber mein Göttergatte hat heimlich schon genascht 🙂
    Zumindest kauft er es sich bestimmt für die Arbeit.

    Grüße Jessi

  19. Ich natürlich auch…. Ich liebe diesen Weihnachts-Honigkuchen zum Frühstück. Wenn ich ihn das erste Mal Ende September entdecke, dann muss ich ihn einfach kaufen. Wenn ich bis Dezember warten würde, könnte ich ihn ja nur vier Wochen im Jahr essen ;o)
    Liebe Grüße
    Julia
    P.S. Heute ist meine zweite Joana fertig zum Ausgehen…. Ich hab echt angefangen, für mich Klamotten zu nähen…. DANKE!! :o)

  20. NIX! Gar nix! Nicht mal meine geliebten Blätterkrokant Eier….

    Ich bleibe standhaft!

    Jetzt geh´ich (Nichtweihnachts-) Schokolade essen 😉

  21. Ich kann dich sooooo verstehen!
    Aber ich konnte mich bis jetzt noch dazu überreden das Martinsbrezel und gänse doch viel Zeitgemäßer sind!^^ Und wenn ich jetzt schon anfange die Leckereien zu futtern, habe ich Weihnachten schon keine Lust mehr!^^
    Also Zähne zusammen beißen!^^ Dafür tobe ich mich an meiner Nähmaschine aus! 2 Nikolausstiefel sind schon fertig! 4 Wichtel auch! =)
    GLG Dany

  22. Hier ich… >>hand heb<< ich bin auch schon darauf reingefallen und konnte die Finger nicht von Lebkuchen - Herzen, Sterne, Brezeln - lassen... Yammi

  23. Ich beschäftige mich beruflich gesehen schon wieder mit dem Sommersortiment für nächstes Jahr und Weihnachten ist für mich gelaufen. So gut wie.
    Also darf es bei uns sogar schon Anfang Oktober Weihnachtssüßigkeiten geben. Dekoriert wird jetzt die Tage, weil ich noch nicht dazu gekommen bin. Und Christbaumschmuck und solche Sachen muss man ja jetzt kaufen, denn in 2 Wochen bekommt man ja schon die schönsten Sachen nicht mehr 🙂
    GLG Nicole

  24. Grins – zugeschlagen noch nicht, aber ich hab heute die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken (lach). Und ich hab nicht mal Deko oder so draußen (ist ja noch etwas früh ;-)).

    GLG Helen

Kommentare sind geschlossen.