pompons mit der hand machen

Ganz im Trend, trägt unser diesjähriger Adventskranz natürlich Pompons! Aber was macht Frau wenn sie zu den Wenigen gehört, die noch keinen Pomponmaker im Haus hat und diesen auch noch nicht rechtzeitig bestellt hatte obwohl sie schon seit Wochen weiß, dass sie noch Pompons machen will?
Einfach mit der Hand machen! Und so geht’s:

 

1. Ein ca. 20cm langes Stück Wolle zwischen Zeige- und Mittelfinger einklemmen.

2. Die Wolle vom Wollknäuel zwischen Ring- und Mittelfinger schlagen und von hinten über den Zeigefinger legen.

3. Zeige- und Mittelfinger mit der Wolle umwickeln. Ca. 80 bis 100 Mal.

4. Die Enden abschneiden

5. Jetzt das zuvor eingeklemmte 20cm-Stück nehmen und von hinten nach vorne zwischen den beiden Fingern zusammen binden und einen leichten Knoten machen. Während man den Faden festhält, die Rolle vorsichtig von den Fingern lösen.

6. Den Knoten nun ganz fest ziehen und binden.

7. An beiden Enden die Schlaufen aufschneiden, dabei den langen Faden halten.

8. Die Wolle etwas verwursteln und mit der Schere rings herum zurecht schneiden, so dass eine schöne Form entsteht.

Apropos Pompons, habt ihr Bines Kranz gesehen? Das ist ja wohl der Oberknaller dieses Jahr oder?! Ich glaube in dem Fall würde ich allerdings zum Pompon-Maker tendieren….

Und wie sieht euer Kranz dieses Jahr aus? Ich bin gespannt und sammele HIER eure Links!

Kategorie DIY

105 Kommentare

  1. oh andrea…was für eine wundertolle idee!
    ich liebe pompoms…und mach sie auch ohne den maker mit pappschablonen…deine variante ist viel besser und einfacher!!!
    cool!!!

    knutscher
    eni

  2. und mini pompoms kann man mit der gabel machen- habe ich irgendwo bei pinterest gesehen ;0)
    lg, andrea

  3. … oder mit einer Gabel, dann werden die Finger nicht gequetscht und frau hat beide Hände frei.
    LG
    Theresa

  4. Oh manchmal sind die Ideen so einfach. Ich habe das immer über eine Gabel gemacht aber das war für meine Tochter nicht so einfach und ist immer herunter gerutscht. So denke ich wird es für sie einfacher.
    Das werden wir testen

    LG Martina

  5. Super… ich glaube, ich hab in den letzten Tagen an die 40 Pompons gemacht. Mit der Handtechnik geht es echt am schnellsten.
    Danke und Grüße
    Gabriele

  6. …lol..rate mal was ich heute als taschen gebaumsel gemacht habe….;-)…und die farbe ..nun ja…däänf ..eben…

    liebste grüße
    claudi

  7. oh danke danke danke!!

    ich hab keine lust auf diese pappgeschichte und das ist ja ne tolle lösung für `ne „massen“produktion. ok, bis ich den kranz bei bine heut morgen entdeckt hab, kannte ich auch noch nicht den pompom-maker ;-))

    ein schönes adventswochenende wünsch ich!
    tina

  8. Hallo
    Ich finde eueren blok sehr interesant.
    Alle artikel sind profiesionel geschriben
    möchte alle mitwirkende grüssen.
    Cala

  9. Ich habe die immer mit Pappringen gemacht, aber so geht’s sicher schneller. Danke für die Idee!

    Dass es Pomponsmaker gibt, wusste ich gar nicht…

    Liebe Grüsse

  10. ich kannte bisher nur diese variante pompons zu machen. wusste nicht dass es noch andere gibt 😀

Kommentare sind geschlossen.