Rezepte / Recipes

initiative sonntagssüß : pretty in pink

18/12/2011

Einige haben ja schon bemerkt, dass ich anstatt zu backen lieber fleißig die leckersten Weihnachtsbäckerein gepinnt habe. Gestern habe ich endlich angefangen und diese super leckeren Kirsch-Plätzchen mit weißer Schokolade gebacken, die ich schon im letzten Jahr entdeckt hatte.
Das Rezept ist von hier….ich habe es mal für euch – leicht variiert – übersetzt….
ca. 70g rote Belegkirschen ganz klein hacken
300g Mehl
70g Zucker
125g kalte Butter
250g weiße Schokolade
rote Lebensmittelfarbe (nach Bedarf)
2 Teelöffel Butterschmalz oder Kokosfett
Nach Bedarf roter Glitzerzucker
Den Ofen auf 180°C vorheizen. In einer Schüssel Mehl und Zucker verrühren, die Butter in kleine Stücke hinein schneiden und mit den Fingern verreiben bis kleine Krümel entstehen. Dann die Kirschen und 125g der Schokolade (kleingehackt) hineingeben und zu einem glatten Teig verkneten. Zu kleinen Kugeln formen, ca. 2cm im Durchmesser, und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen, mit einem in Zucker getauchtes Glas platt drücken und ca. 10-12 Minuten backen bis die Plätzchen gerade eben „durch“ sind. Kurz auf dem Blech für ca. 1 Minute auskühlen lassen und dann auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.
Indessen die restliche Schokolade mit dem Butterschmalz/Kokosfett über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Plätzchen bis zur Hälfte eintauchen, abtropfen lassen, die Schokoladenseite ggf. am Rand in Glitzer tauchen und auf Backpapier – am besten im Kühlschrank – trocknen lassen.
Super lecker – viel Spaß beim Nachbacken!

You Might Also Like

  • 1
    Emma 18/12/2011 at 15:27

    ach Andrea…bist Du vielleicht die Backqueen?
    bestimmt wahnsinn…es sieht so lecker aus…ich dagegen habe meine selbstgebackenen Lebkuchen an den Baum gehängt..so bockelhart waren sie…ich kann zwar einiges..aber backen gehört definitiv nicht dazu…stricken auch nicht..aber ich hab mir da ein Buch gewünscht..hihi…
    Dir eine wunderschöne Weihnachtszeit…ich drück dich…glg emma

  • 2
    Maja 18/12/2011 at 15:29

    Die sehen wirklich sehr lecker aus! Und rote Farbe aus USA habe ich mir auch gerade gekauft, also muss ich die auch unbedingt nachbacken! Danke fürs Rezept und die schönen Fotos!

  • 3
    FeeMail 18/12/2011 at 17:05

    Ohhh, du hast sie probiert… Ich habe die ja auch gemerkt, aber noch nicht probiert! Gut, dass sie schmecken, dann kann ich sie ja auch jetzt gefahrlos probieren :!) LG, Fee

  • 4
    'jolijou' 18/12/2011 at 22:54

    @Emma Backqueen, naja ich weiss ja nicht, aber danke für die Loreeren 😉 Obwohl Kekse am Baum, das hat auch nicht jeder *kicher* Gute Idee eigentlich!!

    @Fee hihi, ich habe gerne als Versuchskaninchen zur Verfügung gestellt 😉

  • 5
    Schokozwerg 19/12/2011 at 18:47

    Das ist ja mal ein spannendes Plätzchen! Bisher hatten wir für Belegkirschen nur 1 Rezept; jetzt sind es 2 🙂 Liebe Grüße!