street style SHELLY

Ganz in Schlicht so wie ich es am liebsten trage. Aus innen angerautem grauen Sweat. Eine Nummer größer, 10cm länger und mit geraden Seiten (Anleitung im Schnitt). Den Maxikragen habe ich halbiert und auf der Innenseite roten Jersey eingenäht damit er etwas hervorblitzt.
My new pattern SHELLY is going online on Thursday, and I’m so excited! This one I made of grey sweater material. I cut it a size larger and added 10cm in length (you’ll find instructions in the pattern). I also cut the collar in half and used a red knit for the inside so it will peak out here and there without being in your face bold.
Ignoriert bitte die möchtegern-Modelposen. Gacker! Beachtet aber unbedingt die tollen Strickbündchen. Den Stoff hatte ich nur noch Schnippselweise da, ich würde mir so sehr wünschen, so etwas würde öfter produziert werden, denn ich habe diese Schnippsel lange gehütet und nun ist wirklich nichts mehr da!
Please ignore the wannabe model poses in the following pictures. LOL. But do pay attention to the cuffs made from woolen knitted stretch fabric. I so adore this type of fabric and wish it would be produced more often because now my little scraps are all used up.
Ich hoffe ihr habt ganz viel Freude mit Shelly! Ich liebe meine neue und trage sie Tag und Nacht. Na gut, das war übertrieben, aber gerade eben trage ich sie. Und morgen soll es ja wieder wärmer werden, da brauche ich nicht mal mehr eine Jacke darüber! 
I must admit I’m a bit in love with my new sweater and I can’t wait for it to get a bit warmer as I think it will be perfect to wear on mild spring days as a substitute for a coat or jacket.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am spring. Setzte ein Lesezeichen permalink.

98 Idee über “street style SHELLY

  1. Anonymous sagt:

    ich freu mich schon sooooooooo auf Shelly!! Ist der Schnitt auch Anfängerfreundlich?
    Lg
    Michaela

    • le*sof sagt:

      So, jetzt reicht´s! Ich habe beschlossen, mich bei Ihnen als Probenäherin zu bewerben! Ich habe keine Ovi, kann unglaublich schlecht fotografieren und in meinem Blog liest außer mir auch fast niemand. Und Zeit zum Nähen hab ich eigentlich gar nicht. Aber ich bin es leid, immer auf die Veröffentlichung Ihrer supergroßartigsten Schnitte warten zu müssen! Das ist jedesmal sooooo schlimm! Wie früher, wenn man warten mußte, bis man beim Backen den Teiglöffel abschlecken durfte. So gemein! Und heute ist ERST Dienstag!Grmpf!

  2. Mond sagt:

    Diese Shelly sieht toll aus! Der zweifarbige Kragen gefällt mir supergut, und die Bündchen dazu – oh so schön. Das glaube ich Dir, dass Du sie gerne trägst…

    Liebe Grüße,
    Mond

  3. Anonymous sagt:

    Da freu ich mich doch schon sehr auf Donnerstag. Du siehst mit Deiner Shelly wie immer toll aus. Die Modellpose ist gut – mach ich auch immer 🙂 grins. Liebe Grüsse Britta

  4. feenstaub sagt:

    Das ist ja mal wieder eine tolle Shelly. Freue mich schon auf Donnerstag. Ganz besonders auf den Mega-Kragen:-)).

    LG Carmen

  5. Mima sagt:

    So hübsch ♥ DU & Shelly 😀 Dreamteam!
    Ich kanns kaum erwarten, dass endlich Donnerstag ist *kreiiiiiiisch*

  6. Sarah sagt:

    Die ist supertoll <3 Ich hätte bitte gerne einmal die gleiche (in ein paar Nummern größer ;). Die Bündchen sind der Knaller!

    Knutscha :-*

  7. glückstreu sagt:

    Sieht super schön aus 🙂 Ich glaube, Shelly schafft es, der erste Schnitt zu werden, den ich für mich nähe 😉
    LG Alex

  8. Flöckchen sagt:

    Ich sehe es schon kommen – Donnerstag bricht der farbenmix Server zusammen *gg*…

    Schade, das ich noch nicht soviel Stoffvorat habe, denn ich muß nach dem Schnittkauf noch Stoff kaufen *g*.. oder sollte ich pi mal Daumen kaufen?? 2 Mtr., 1,5 mtr. vielleicht… *grübel*

    LG
    Marion

  9. Chrissy sagt:

    Ahhh hammertolle Shelly!!! 🙂 Echt unglaublich wie wandlungsfähig der Schnitt wieder ist!!!
    Wundervolle Bilder sind bei deinem Fotoshooting entstanden!!! 🙂

    LG
    Chrissy

  10. Crusoes Olifanten sagt:

    Schade, dass ich heute in die Stadt gehe um Stoff für ein anderes Projekt zu kaufen, dann darf wohl keine Shelly mit in den Urlaub, dabei ist sie so toll und ich werde mir morgen schon einmal den Schnitt kaufen.
    Vielleicht kannst du schon einmal verraten wie viele Stoff wir für die Größe S brauchen??

    LG Sarah

Kommentare sind geschlossen.