Nähen / Sewing, Schnittmuster / Sewing Patterns

SHELLY

17/03/2012
Wir haben uns totaaal gefreut, dass euch die verrückte Fotoreihe von gestern so gut gefallen hat! Darin hatte ich euch ja noch mehr Details zu Shelly versprochen also hier kommen sie…
Eigentlich kennt ihr den Schnitt ja schon, denn gezeigt hatte ich ihn ganz still und heimlich direkt nachdem ich ihn entwickelt hatte und zwar hier, habt ihr nicht gemerkt oder? ;D. Da sieht man auch den Basisschnitt ganz gut, denn was Shelly auszeichnet ist der geraffte vordere Brustbereich der dafür sorgt, dass das Material besonders schmeichelhaft über die Problemzonen fällt *hüstel* (ich mache Schnitte immer in erster Linie für mich und meine Birnenfigur habe ich das schon erwähnt?). Die gerafften Schulterbereiche sorgen insbesondere bei der Kurzarmversion auch an den Ärmeln für einen luftigen Fall und die langen Bündchen sind natürlich obertrendy. Und wer so wie ich am Hals immer etwas fröstelt, der ersetzt das normale Halsbündchen mit einem breiten Jersey-Rollkragen und kuschelt sich schön ein. Sieht übrigens auch zu der Kurzarmversion total süss aus, lasst euch mal überraschen was die Probenäher so gezaubert haben!

xoxo
Andrea

You Might Also Like