autumn, Rezepte / Recipes, spring, summer

apple cinnamon pizza

23/09/2012
Auf dem Dawanda-Event von neulich gab es neben leckerer Rucola-Pizza auch diese köstliche Variante. Die Stücke waren so heiß begehrt, dass wir Potsdamer Mädels uns ein Stück teilen durften und dabei waren wir einhelig der Meinung: LECKERST! Tolle Idee, und da es heute mal wieder Flammkuchen gab und immer etwas Teig übrig bleibt hatte ich die Gelegenheit, es mal selber zu probieren. Teig ausgerollt, mit Creme Fraîche bestrichen, fein geschnittene Äpfel darauf verteilt und mit Zimt und Zucker bestreut. Dann für ca. 20 Minuten bei 250°C ins Rohr. Schmeckt sensationell und so schlägt man zwei Fliegen – nämlich Haupt- und Nachspeise – mit einem Teig. Genial!

xoxo

Eure Andrea

P.S. Da ich viele Anfragen bekommen habe…den Garnrollenhalter von hier habe ich bei AnneSvea (annesvea@email.de) gekauft und in Türkis besprüht.



You Might Also Like

  • 1
    Natascha 23/09/2012 at 20:19

    Das sieht wirklich total lecker aus und eigentlich total einfach. Danke für das Rezept.

    Viele Grüße
    Natascha

    PS: Vielleicht hast du ja Lust, bei meinem Blog-Candy mitzumachen.

  • 2
    Annette [blick7] 23/09/2012 at 20:35

    Das klingt OBERLECKERST und wird nachgemacht! Schönen Abend. LG, Annette.

  • 3
    Ahnungslose Wissende 23/09/2012 at 20:42

    hmmmmmm, sehr lecker…Flambiert übrigens auch sehr zu empfehlen 😉

    Liebe Grüße….

  • 4
    luloveshandmade 23/09/2012 at 20:52

    Ohhhh, himmlisch!!! <3 Hach, hätte mir heute auch gerne wieder ein Stück mit Dir und Anja geteilt! :D
    Schönen Sonntag Abend! <3

  • 5
    [ekiém] 23/09/2012 at 21:58

    Oh sieht der gut aus! Ich würde sogar jetzt noch ein stück mapfen! 🙂

    Liebste Grüße
    ekiem :>

  • 6
    Rike 23/09/2012 at 22:19

    Sweet & Salty. Yay!

  • 7
    me dLux 23/09/2012 at 22:36

    das mache ich nach… ganz bald. denn die zutaten für den flammkuchen liegen auch schon alle im kühlschrank…

    danke fürs teilen!! LG von der katrin

  • 8
    Bianca aus Appellund 23/09/2012 at 22:49

    Uiiih, hört sich superlecker an und ist ´ne tolle Variante, Äpfel mal anders zu verwenden 🙂

    Lg,Bianca

  • 9
    FeeMail 23/09/2012 at 23:33

    Mache ich auch immer wieder gerne :)!

  • 10
    Verena 23/09/2012 at 23:53

    das muss ich unbedingt nachbacken! Perfekt für den Herbst. 🙂

  • 11
    Anja 24/09/2012 at 7:34

    Das ist auch eine prima Idee – hab‘ es bisher immer mit Zwetschgen gemacht, was auch sehr lecker ist. Außerdem braucht man so nicht sooo viele Zwetschgen wie für einen „richtigen“ Zwetschgenkuchen, da ich sie großzügig verteile und noch mit etwas Mandelblättchen bestreue. Etwas geriebene Haselnüsse direkt auf die Crème Fraiche gestreut schmecken auch gut dazu!
    Das mit den Äpfeln probier‘ ich nächstes Mal aber bestimmt aus!

    Viele Grüße
    Anja

  • 12
    rosaundlimone 24/09/2012 at 7:39

    Lecker lecker lecker, toller Tipp und so easy zu machen! Werden wir ganz bestimmt mal ausprobieren!!!!!
    Schönen Start in die neue Woche und liebe Grüsse
    rosa & limone

  • 13
    Curious Cat 24/09/2012 at 10:30

    Oh wow! Das sieht total lecker aus!

  • 14
    michèle 24/09/2012 at 11:58

    hört sich lecker an! übrigens auch lecker mit blätterteig (für ein schnelles dessert bei unangemeldetem besuch) vanillesauce könnte ich mir auch noch gut vorstellen.

    hach- einfach yummi!

    liebe grüße sendet dir michèle

  • 15
    Mimis Welt 24/09/2012 at 14:24

    Yummy, das wär genau das Richtige für mich!!
    Lg, Miriam

  • 16
    Luusmeitlifashion* 25/09/2012 at 22:34

    Das machen wir auch sehr gerne wenn es Flammkuchen gibt und als Alternative mit Banane (und Lindorschoki)
    Mhm….ich hab Hunger!

    LG martina