Frau Potsdam darf auch!

Frau Potsdam ist eine liebe Freundin von mir hier in Potsdam. Eigentlich kennen wir uns noch gar nicht so lange, unsere Kinder gehen zwar in die gleiche Klasse aber wie das eben so ist, hatten wir uns nie so richtig wahr genommen. Bis ich beim letzten Sommer-Picknick meine Isabella aus Amy Butler und Anna Maria Horner Stoffen dabei hatte. Der Rest ist Geschichte, denn Frau Potsdam aka Claudia, teilt meine Liebe für Muster und Stoffe und seitdem tingeln wir gemeinsam über Stoffmärkte oder Stoffläden, schlürfen Kaffee und fachsimpeln über Stoff und die Welt. Warum heißt Frau Potsdam eigentlich Frau Potsdam? Tja, das ist der nette Nebeneffekt an unserer Freundschaft, denn sie kennt sich wunderbar in Potsdam aus, und ich als Neuzugezogene bekomme dadurch immer die besten Tipps und lerne die schönsten, kuscheligsten Cafés und Läden kennen. (Sie ist übrigens auch “schuld” daran, dass ich das Nähgern kennenlernen durfte). So. Und weil diese Infos ja auch nicht nur für mich spannend sind sondern bestimmt auch für viele Potsdam-Traveller einen Wert haben, und weil ich finde, dass ihre Stoffkreationen unbedingt zeigenswert sind, überlegt Claudia, einen ganz eigenen Blog zu machen. Ich finde das sollte sie! Testen darf sie heute mal hier. Und das gleich in zweierlei Hinsicht.

***

Frau Potsdam darf auch!
Ja, was eigentlich? Ich darf Testnäherin sein und – nicht nur das, nein! – an dieser Stelle darf ich mein Werk auch zeigen!

Trara, gestatten, das ist Misses Jolibird!

Eigentlich ist dies ein Weihnachststöffchen, für mich allerdings eher ein Turtelstöffchen. Geturtelt, geliebt – wie auch immer – wird auch immer und weil dies in der Regel nur zu zweit geht, ist hier,

trara, Mister Jolibird!

Nun aber nichts überstürzen ….

Und weil ich jetzt so angefixt bin vom Nähen, Bloggen, Fotos machen, muss gestehen, das mit der Fotoschießerei und – bearbeiterei ist nicht so meins (hoffe auf Lernzuwachs!), heißt es demnächst nicht nur ‘Frau Potsdam darf auch!’ sondern ‘Frau Potsdam macht auch!‘.

Also in diesem Sinne frohes Schaffen wünscht Frau Potsdam.

P.S. Apropos, ich will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken: Die Gestalt der Jolibirds ist der BURDA 08/2011 entnommen.

***

Lieben Dank Frau Potsdam, für diesen Gastpost und für die tollen Designbeispiele, ich bin schon ganz gespannt was du als nächstes zauberst!



Comments

  1. 4

    says

    Willkommen in der der Bloggerwelt, Frau Potsdam. Tolle Designbeispiele sind das. Einfach herzallerliebst. Da bin ich glatt gespannt darauf, wann es einen Frau Potsdam Blog gibt ;o)
    Ich freue mich aber auch über vielleicht mehr kreative und inspirierende Gastposts.

    Liebe Grüße, Carmen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>