Schöner Verpacken

Wie versprochen habe ich für alle die neulich in der Snuggery nicht dabei sein konnten noch einen kleinen Mini-Workshop verfasst.

Im Workshop hatte ich erzählt wie wichtig schöne Verpackungen für den Verkaufserfolg sind. Gerade bei handgemachten Produkten die mit viel Herzblut & Liebe hergestellt wurden, sollte sich dieses auch in der Verpackung wiederspiegeln. Aus meiner Erfahrung als Dawanda-Verkäuferin weiß ich – und das werden sicherlich auch die Verkäufer unter euch bestätigen -,  dass die Kunden dies gerade beim Einkaufen auf Handmade-Plattformen erwarten, denn mit ihrem Einkauf in eurem Shop haben sie sich bewusst für ein Einkaufserlebnis jenseits des Massenmarktes entschieden.

Produkte leben von ihrer Umgebung, d.h. wenn wir das Ambiente in einem Geschäft schön finden, äußert sich das direkt in unserer Wahrnehmung der Produkte und umgekehrt. Für uns Versandhändler eine besondere Herausforderung, denn Briefumschläge oder Pakete sind per se selten schön, trotzdem kann man mit relativ einfachen Mitteln ein WOW-Erlebnis beim Auspacken erzeugen.

Meiner Meinung nach sind dies die wichtigsten Utensilien für schöne Verpackungen: eine Lochzange für Papier, Ösen und Ösenzange, Musterbeutelklammern, Baker’s Twine, Stanzen in verschiedenen Formen, Masking Tape, Tonpapier/Karton und Aufkleber oder Stempel. Damit kann man ganz viele feine Dinge machen und der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Mit einem Stanzer lassen sich  aus den verschiedensten Papieren wie alte Landkarten oder Fotos, Farbkarten aus dem Baumarkt, Postkarten, Zeitschriften etc.pp. wunderschöne und individuelle Etiketten formen. Sie sind nicht ganz billig, aber die Investition lohnt sich weil man sie immer wieder einsetzen kann. Mit der Papierlochzange lassen sich ganz einfach Löcher zum Anbringen der Etiketten oder verschliessen von Tüten stanzen.

Apropos Tüten…diese kann man auch ganz wunderbar selber aus schönem Papier herstellen. Toll auch für Geschenke, Kinder-Geburtstage, Hochzeiten uvm. In diesem Video zeige ich euch wie es geht…

Nun kann die Tüte gefüllt und mit einem schönen Band und einem Etikett verschlossen werden. Ich finde es sieht noch mal besonders schön aus wenn die Tüte mit einer Öse geschlossen wird.

Also, noch mal zusammengefasst: Schöne Verpackungen sind ein wichtiges Marketing-Tool, denn begeisterte Kunden kommen in Zukunft gerne wieder! Rechnet also bei der Preiskalkulation eurer Produkte den Aufwand dafür mit ein, natürlich umgerechnet auf alle Produkte. Vieles lässt sich auch Abends gemütlich vom Sofa aus basteln und vorbereiten oder man kauft fertiges Verpackungsmaterial. Eine Liste mit schönen Dingen habe ich hier für euch zusammengestellt.

Ich wünsche euch viel Erfolg beim Nachbasteln, beim Verpacken und beim Verkaufen!

xoxo

Eure Andrea

 

Kategorie DIY

93 Kommentare

  1. Ganz lieben Dank für die Idee. Ich bin auch immer für „einfache“ Dinge und Material, die man in jedem Haushalt findet, wenn ich mir Spiele, Bastelein etc. für meine Bücher ausdenke. Besonders gerne verwende ich derzeit Packpapier, das sich für solche Tüten ja auch wunderbar eignet!
    Liebe Grüße!

  2. Die Tüten machen richtig was her! Und sind so schnell gemacht… 😉
    Dankeschön für die tolle Anleitung!
    LG Doris

  3. Die Taschen sind der Wahnsinn 🙂 Du hast immer so kreative Ideen, ich mag das so.
    Liebste Grüße,

    Julia

  4. Ich hab ja schon Tüten gefaltet, aber immer irgendwie ganz kompliziert, dank dieser Anleitung geht das ja wie im Schlaf 😉 danke.

    LG Doreen

  5. Anonymous

    Tolle Anleitung!
    Aber genauso schöne Klavierbegleitung!! Weißt Du evtl. Komponist und Titel?
    Danke!
    Katrin

  6. Danke für die tolle Videoanleitung!
    Das ist nochmal was ganz anderes, als Fotos zu gucken. Gefällt mir 🙂

    liebe Grüße
    Alex

Kommentare sind geschlossen.