Nähen / Sewing, Schnittmuster / Sewing Patterns

lieblings florabella | detailansichten

17/04/2013
Vor einer ganzen Weile hatte ich diese Florabella genäht. Nur so richtig zeigen konnte ich sie nicht, denn das neue Band sollte ja noch ein bißchen geheim bleiben. Hier also meine aktuelle Lieblings-Tasche, inzwischen schon heißgeliebt und fast täglich im Einsatz. Ich zeige euch mal ein paar Details, vielleicht inspirieren sie euch für eure nächste Florabella.

Die Blumenform habe ich aus grauem Wollfilz genäht (beim Nähen habe ich wie so oft vergessen, dass sich Wollfilz nur bedingt zum Waschen eignet, da ist mir beim Tragen natürlich prompt die Apfelschorle ausgelaufen, aber den Waschtest besteht der Filz fast unbeschadet, er wird dadurch nur etwas filziger). Die pinken Nähte setzen einen tollen Kontrast. Um die kleine Tasche habe ich eine orange und um den Hauptteil eine dunkelblaue Paspel genäht. Insgesamt habe ich alle Nähte mit einem doppelten Geradstich genäht, dadurch stechen sie mehr ins Auge, was mir sehr gefällt.

Die Stoffe passen allesamt eigentlich gar nicht zusammen, aber irgendwie dann wieder doch denn es ist genau der verrückte Mix der die Tasche ausmacht. Der schwarz-weisse Lark von Amy Butler ist eines meiner Lieblingsstoffe, der passt einfach zu allem. Dazu habe ich einen knallgelben Reissverschluss kombiniert und zum bequemeren Öffnen und Schliessen dessen einen Streifen aus pinkem Kunstleder (zwei Streifen aneinander genäht und ein Webband dazwischen gefasst) an den Schieber angebracht. Die kleine Vordertasche ist aus dem tollen Schreibmaschinenstoff von Kokka. Darauf ein großer Kunststoff-Knopf der nur zu dekorativen Zwecken ist.

Die seitlichen Bindebänder sind natürlich das neue JinnyJou und der seitliche Streifen ist aus Amy Butler’s Soul Blossom. Die Träger habe ich dieses Mal nicht wie üblich mit eingenäht, das wären mir auch zu viele Lagen gewesen, denn die Tasche ist komplett mit Volumenvlies gefüttert, sondern zwei Wollfilz-Schlaufen von aussen angenäht und mit einem Druckknopf-Kopf fixiert. Vor dem Annähen der Schlaufen habe ich jeweils einen großen Silberring dazwischen gelegt der den Träger aus pinkem Gurtband hält.

Die Binderbänder die an der Rückseite aufgenäht werden habe ich mit einem Streifen aus Wollfilz, auf dem ich einen bunten Stoffstreifen aufgenäht und drei Druckknöpfe angebracht habe, verdeckt.

Es hat echt richtig Spaß gemacht, diese Florabella zu nähen, denn ich habe gar nicht groß über passende Stoffkombis nachgedacht, sondern einfach Stoffe gegriffen die mich in dem Moment angesprochen haben und zack, gemacht! Mut zum Mixen und der ersten Intuition folgend, denn meistens ist es ja ohnehin diejenige die man später wieder aufgreift.

 xoxo

Eure Andrea


You Might Also Like

  • 1
    Michaela 17/04/2013 at 9:32

    Guten Morgen liebe Andrea,
    ich freue mich schon so auf deine neuen Bänder am Donnerstag ;). Die Tasche ist sehr schön.

    Liebe Grüße aus dem Teuto…
    Michaela

  • 2
    tanïa 17/04/2013 at 9:54

    Superschön!! Da gefällt mir wirklich jedes Detail! Muster- und Farbkombi sind grandios! Da kribbelt’s mich auch direkt, drauf loszunähen. Wie schade bloß, dass ich für sowas zwei linke Hände hab! ;o)

    Geflashte Grüße
    tanïa

  • 3
    mamimade 17/04/2013 at 10:04

    Atemberaubend!
    Das MUSS ja eine Lieblingstasche sein!
    Geht gar nicht anders!
    Wenn ich nicht dringend Shirts für die Kiddies nähen müsste, hätte ich jetzt einen absoluten Plan 😉
    GLG
    Susanne

  • 4
    BuxSen 17/04/2013 at 10:14

    Ich würde nie solch einen Stoffmix hinbekommen, weil ich viel zu sehr darüber nachdenke, ob jetzt auch alles zusammen passt. Wenn ich deine Tasche dann so ansehe denke ich: ist doch einfach perfekt! Ich bekomme das einfach nicht hin…
    Deine Florabella hat ihren Titel Lieblingstasche redlich verdient!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

  • 5
    Nanny 17/04/2013 at 10:17

    Sehr hübsch die Tasche, gefällt mir sehr gut. Die kleinen Details so schön in Szene gesetzt. toll!

    LG Nanny

  • 6
    GlitzaGlitza 17/04/2013 at 10:19

    Wow, danke fürs genaue Herzeigen:) mir gefällt selten eine Tasche so richtig gut, deswegen besitze ich nur eine relativ neutrale Lieblingstasche, aber das Bild Deiner Florabella hab ich mir damals sofort abgespeichert, denn genau die hätt ich auch gern:))
    gvlg Ursula

  • 7
    JOs Creativ 17/04/2013 at 10:19

    Toller Mix. Würde bei mir bestimmt auch zur Lieblingstasche mutieren.
    LG Janine

  • 8
    feinesstoeffchen 17/04/2013 at 10:41

    Wunderschön! Danke für die Details und Erklärungen!

    LG, Kati

  • 9
    ElbLuft und Liebe 17/04/2013 at 13:03

    Hach, sooooooooo wunderschööööön!
    Herzallerliebst
    ANNi

  • 10
    michèle von peek-a-boo 17/04/2013 at 13:38

    wunderschön! und ich finde, dass der schreibmaschinenstoff der knaller ist. habe ich nämlich bei meiner auch benutzt: http://www.peek-a-boo-berlin.blogspot.de/2013/03/ein-bisschen-retro.html

    ich hoffe der link ist für dich ok, ansonsten lösch´ mich doch einfach raus!

    liebe grüße sendet dir michèle

  • 11
    Karin 17/04/2013 at 13:45

    Den Schnitt liebe ich…deine neuen Details gefallen mir…ich sollte mir wohl auch noch eine machen, denn drei sind eindeutig zu wenig…*grins*!
    Deine ist wunderschön geworden!

    GLG Karin

  • 12
    querSchnitt 17/04/2013 at 15:58

    Super Farben – Kompliment

  • 13
    Emma 17/04/2013 at 16:09

    Andrea…schließ sie weg…sonst komm ich eines nachts…und…schwup…meine…gglg emma

  • 14
    Katherina 17/04/2013 at 19:15

    Knaller! Ich sehe im Monent überall so viele Florabellas…ich komme nicht mehr drum herum mir auch eine zu nähen!

    Liebe Grüße
    Katherina

  • 15
    Jessica-Maureen Ebert 17/04/2013 at 21:55

    Wirklich ein einzigartiges Stück! Die Stoffkombi ist soooo außergewöhnlich schön und macht Deine Florabella wirklich zu etwas Unverwechselbarem!!! Ein richtiges Liebhaberstück:DDDD

    Lg Jessi

  • 16
    Anna Müller 18/04/2013 at 9:39

    Hallo Andrea!
    Die ist wirklich schön!!!
    Und dieser kleiner Stofffetzen mit der Schreibmaschiene…..toll, das schönste Detail und voll der Hingucker! Ist der aus der Privatsammlung oder kann man den Irgendwo erstehen….

    LG und bis Bald Anna an´na NEEBAR

  • 17
    Uli 18/04/2013 at 10:44

    Liebe Andrea,
    ganz ganz tolle die Florabella! Ich freu mich über die Detailbilder, fand sie damals schon so wunderbar! Ich bin großer Fan des Schnittes und habe grad diese Woche zwei Happy Florabelles genäht! Mein absoluter Favorit unter den Taschen!
    Aud das Webband freue ich mich schon!
    Liebe Grüße
    Uli

  • 18
    Fräulein Famos 28/04/2013 at 19:02

    Liebe Andrea,
    die Tasche ist wahnsinnig schön – das habe ich schon gedacht, als du sie das erste Mal gezeigt hattest und dabei bleibe ich auch jetzt.
    Mir gefällt – neben all den Dingen, die meine Vorkommentatorinnen schon erwähnt haben – die Sache mit dem doppelten Geradstich so unheimlich gut. Würdest du mir eventuell verraten, wie man das macht? Irgendwie kann ich mir das nämlich nicht so recht vorstellen und auch Freund Google war was das anging nicht so richtig hilfreich…
    Dir einen guten Start in die Woche und alles Liebe,
    Naomi

  • 19
    frauh 06/08/2013 at 19:37

    Hallo Andrea,
    die Florabella ist wirklich wunderschön! Der Schnitt ist super, so schön geräumig und endlich finde ich Schlumi sogar meine Schlüssel wieder (in der vorderen Tasche!!!). Habe mir gerade die Yummy Pears geordert – ich brauche unbedingt noch ne Birnentasche… 🙂

    LG Anne