Allgemein

to kleb or not to kleb

06/05/2013

das ist hier die Frage… Wie ihr vielleicht wißt, sind meine Ebooks für einen normalen DIN A4 Drucker konzipiert. Das heißt, die Schnittmuster können sofort heruntergeladen und ganz einfach Zuhause – ohne ausgefallenes Equipment – ausgedruckt werden. Die einzelnen DIN A4 Seiten werden dann nach einem einfachen System zu einem großen Schnittmusterbogen zusammengeklebt und es kann schon innerhalb kürzester Zeit genäht werden. Ich freue mich immer wieder darüber, dass manche von euch schon am Veröffentlichungstag mit euren Werken fertig werdet.

Einerseits kann das Kleben ja ganz entspannend und meditativ wirken. Das System ist wirklich kinderleicht, da kann man die Musik etwas lauter drehen und für eine Weile die Gedanken etwas wandern lassen. Das Geld welches man für ein reguläres Schnittmuster spart investiert man dann eben lieber in neues Maskingtape, mehr Lieblings-Musik oder in ein Kaffee-Date mit der Freundin.

Andererseits….nicht jeder erkennt den meditativen Wert des Klebens, das kann ich sehr gut verstehen. Bei dem Einen fehlt die Geduld, bei dem Anderen die Zeit, der Nächste hat kein Platz. Dann hat auch nicht jeder zu Hause einen Drucker und selbst wenn dann macht vielleicht just zu dem Zeitpunkt die Druckpatrone schlapp. Ich persönlich habe mir schon desöfteren einen Klebesklaven gewünscht der mir die Schnitte auf einem Silbertablett serviert… Hm, mal sehen vielleicht lässt sich da ja etwas machen…. *teasetease*

xoxo

Eure Andrea

 

You Might Also Like

  • 1
    smettesbeste 06/05/2013 at 14:32

    Oh, da machst Du mich aber neugierig.

    Bügelt der auch!? Und wäscht? Und macht den Garten?

    Vielleicht könnte der auch für mich arbeiten gehen; der Klebesklave…:-)

    Dann käme ich auch zum Nähen…

    LG,
    smettesbeste

  • 2
    kleine fluchten ♥ 06/05/2013 at 14:36

    Ja, das wär’s 😉
    Klamotten-ebook-Kleberei finde ich persönlich ja ganz fürchterlich, dann pause ich tatsächlich noch lieber ab. Und das will echt was heißen *g*

    LG Tina

  • 3
    SchwedenRot 06/05/2013 at 14:47

    Ich klebe lieber. Abpausen macht mich irre :-))

    Meine Große trägt erst 104, ich glaube in den großen Größen
    wird dann auch lästig.

    VLg Alexandra

  • 4
    augenscheinlichkeiten 06/05/2013 at 14:48

    Ganz ehrlich, ich finde die Schnittmuster-Kleberei extrem entspannend und beinahe das Beste, mal abgesehen vom fertigen Produkt 🙂 Sobald ich mir ein e-book runtergeladen habe, schneide und klebe ich los. Schlimm finde ich das Zuschneiden, darauf könnte ich verzichten, und da gerät ein Projekt bei mir schnell mal ins Stocken.

    Liebe Grüsse

  • 5
    Melli 06/05/2013 at 15:11

    Kleben ist wirklich immer noch besser als Abpausen!
    Aber seid ich einen A3-Drucker habe, träume ich von Schnittmustern die man auch in A3 ausdrucken kann! Das wäre super!!!

  • 6
    Mimi 06/05/2013 at 15:17

    Ich HASSE diese Kleberei, zumal die ebooks im Vergleich zum Papierschnitt nur minimal weniger kosten, ich dafür aber Tesa, Druckerpapier und Druckerpatronen kaufen muss. Dieses Arbeit und Kosten auf Kunden abwälzen finde ich persönlich total ätzend. Bei Kinderschnitten in kleinen Größen geht das ja noch, aber Kanga habe ich genau deswegen immer noch ungedruckt und somit ungenäht hier liegen. Ebenso wie einen Mantel, Shirt…
    Wenn es die Schnitte endlich wieder in Papierform gäbe wäre das wirklich toll!
    Liebe Grüße
    Mimi

  • 7
    michèle von peek-a-boo 06/05/2013 at 15:34

    jetzt bin ich aber neugierig…

  • 8
    pipa pocoloco 06/05/2013 at 15:43

    definitiv: not to kleb

    VLG
    pipa

  • 9
    rozella 06/05/2013 at 15:45

    mhhh… also ich würde mich riiiiieeesig freuen, wenns die PDF’s auch als A0 geben würde 🙂 Ich war schon mal nah dran, dir ne Email zu schreiben, ob ich den Schnitt in A0 erhalten könnte, wenn ich ihn regulär gekauft hab 🙂

    Bin also auf alle Fälle gespannt, wie die Geschichte ausgeht.

    Liebe Grüsse
    Rosmarie

  • 10
    Paulina 06/05/2013 at 16:48

    Hach, da schlagen genau diese beiden Herzen in meiner Brust: sofort loslegen können, aber kleben vs lange Lieferzeit, aber nicht Drucken und basteln müssen. Meine bevorzugte Wahl? Ich glaube fast, Papierschnitt…. Allerdings hört sich dein klebesklave sehr attraktiv an. Meinst du, der würde mich dann auch mit Komplimenten für meine nähwerke beglücken? 😉
    LG Carmen

  • 11
    mamimade 06/05/2013 at 16:56

    Ich bin da momentan noch voll auf der Genießerwelle…. glückseliges Gegrinse 😎
    LG
    Susanne

  • 12
    Villa ❤ Stoff 06/05/2013 at 17:44

    Eindeutig nicht so der Kleber!

    Das neue Masking Tape & den Kaffee gönn‘ ich mir dann aber trotzdem. *hihi*

    Schick rüber den Sklaven! 😉
    Liebe Grüße, Maria

  • 13
    herzallgaeuerliebst 06/05/2013 at 18:44

    Also ich liebe das – wenn die Kinder abends im Bett sind fang ich an zu schneiden und kleben. Manchmal geht dann der Kleber aus und ich schleiche mich auf Zehenspitzen zum Schulranzen des schon schlafenden Kindes………sehr aufregend. Ich bin eindeutig für kleben!
    herzallgäuerliebste Grüße
    Carmen

  • 14
    creat.ING[dh] 06/05/2013 at 19:24

    Kleben ist 1000 mal besser als Abbausen. Da verrutscht sicher was, ich muss alles aufschreiben und das Papier ist auch so dünn, dass es mir sicher mindestens einmal einreißt….
    lg dodo

  • 15
    Nähliesel 06/05/2013 at 19:33

    Hört sich so an als gäb es deine Sachen bald als Print? Ich ziehe aber Kleben dem Abpausen vor… geht schneller find ich…
    und ich hab die Schnitte gern auf dem Rechner (so sind sie etwas platzsparender gelagert als im eh schon dicken Schnittmuster-Ordner)…
    Lieben Gruß von der
    Elli

  • 16
    Knuddelwuddels 06/05/2013 at 19:43

    Hmmm, kleben finde ich nicht schlimm. Schlimm finde ich nur, wenn Ebooks z.B. dünne gelbe Linien enthalten, die mein alter, schwacher sw-Drucker einfach ignoriert. Oder wenn soo viele Linien nur farbig zu erkennen sind, in sw aber nicht mehr zu unterscheiden sind… das ist halt mein Problem, ansonsten finde ich Ebooks klasse, weil es keine Versandgebühren gibt und man sie meistens schneller hat als normale Schnittmuster.
    Übrigens sind das wieder schöne Fotos!

    Herzliche Grüße
    Martina

  • 17
    Sulevia 06/05/2013 at 21:32

    Ich klebe auch lieber…bis ich den Pause-Schnitt-gefunden hab, hab ich dreimal geklebt 🙂

  • 18
    Conny Miezel 06/05/2013 at 22:12

    Also mich stört das Kleben auch nicht wirklich, nur das Zusammenlegen des geklebten Schnittes…aber so ein Klebesklave wäre natürlich ne feine Sache ;). LG

  • 19
    iRene 06/05/2013 at 22:37

    Liebe Andrea – grad heute habe ich ein Buch „das Leben Kleben“ bekommen… hatte bisher noch keine Zeit, damit zu beginnen, bin gespannt und freue mich drauf – vielleicht finden sie auch, dass es meditative Wirkung hat :-)). Kleb-Grüsse iRene

  • 20
    Mermaid 06/05/2013 at 22:48

    Ich klebe auch lieber, zumal ich mir hier in Norwegen die ebooks schnell mal runterladen kann und ich nicht teuer irgendwelche Schnittmuster in D kaufen muss! Also pro Kleben! Und das Washitape hätte ich gerne fürs Scrappen! 🙂

  • 21
    Silke - SauerStoFF 07/05/2013 at 6:43

    Liebe Andrea, du machst mich neugierig 🙂

    Liebe Grüße

    Silke

  • 22
    mampia 07/05/2013 at 8:30

    mmhhh,…das kleben hat den unschlagbaren vorteil sofort loslegen zu können, so ein reguläres schnittmuster muß ja erst mal hier in italien ankommen*nicht immer einfach*…also kleb forever!!!
    lg teresa

  • 23
    Appelsteern -Max und Greta 07/05/2013 at 10:13

    Moin,

    ich versuch´s nochmal. Hatte gestern schon geschrieben ;(
    Also ich wäre auch für komplett-Download, da ich bis A0 ausdrucken kann. Wäre das auch drin? Die Datei für deine Druckerei ist dann ja acuh groß…Dann hättest du drei Möglichkeiten! Wäre super!
    lg