JinnyJou Nadelkissen | last-minute Geschenkidee

nadelkissen

Hallo ihr Lieben. Habt ihr schon alle Geschenke zusammen? Falls ihr noch eine Idee für eine liebe Nähfreundin braucht habe ich da was für euch! Die Jinnyjou-Form eignet sich nämlich hervorragend für ein Nadelkissen, und ich zeige euch wie es geht!

ANLEITUNG FÜR EIN JINNYJOU NADELKISSEN

Die JinnyJou-Nadelkissenvorlage downloaden. Die Vorlage ausdrucken und aus zwei verschiedenen Stoffen jeweils seitenverkehrt ausschneiden. Rechts auf rechts legen und mit einer Nahtzugabe von 0,75cm zusammen nähen. Dabei eine Wendeöffnung zum Wenden lassen. Wenden und mit Watte ausstopfen. Einen langen Faden aufziehen und verknoten. Am unteren runden Ende von unten mit der Nadel einstechen und den Faden bis zum Knoten durchziehen.

skizze-nadelkissen

Dann, wie in der Abbildung, den Faden um das Kissen wickeln und fest ziehen, so dass es die Form eines JinnyJous annimmt. Zum Schluss noch einen schönen Knopf annähen und hübsche Nadeln einstecken. Zum Beispiel die wunderschönen Herznadeln von Snaply. Oder ihr legt sie einfach dazu und verschenkt es als Set an die Freundin, die freut sich bestimmt!

Viel Spaß beim Nachbasteln, Selberbehalten oder Verschenken!

xoxo

Andrea

75 Kommentare

  1. Das ist ja wirklich eine super einfache Geschenkidee, ich glaube das bekommt meine Oma von mir zu ihrer Packung Swiss Miss Marshmallow Lover xD da freut sie sich, danke dafür 🙂
    Lulu <3

  2. Sieht toll aus! Und wird bei ein bisschen Luft sofort nachgemacht

  3. Das ist ja ganz toll! Das Nadelkissen ist wunderhübsch! Wurde sofort gespeichert!
    Liebe Grüße
    Angela

  4. Hallo Andrea,
    jetzt nähe ich seit 1,5 Jahren und habe immer noch kein Nadelkissen… Dein Post ist für mich der Wink mit dem ganzen Zaun 😉 Danke für die Anleitung.
    Herzliche Grüße,
    Elke

  5. ha, ein glück, dass ich mir diesen tollen Stoff letzte Woche gegönnt habe 🙂 jetzt weiß ich, was ich als erstes daraus nähen werde.

    liebe grüße,
    julia

  6. Pingback: Blog-Neustart | Roter Rabe

  7. Liebe Andrea,

    auch wenn dein Post schon älter ist – das Nadelkissen ist wunderschön! Ich habe es auch nachgenäht. Allerdings sieht es bei mir irgendwie anders aus…

    Alles Liebe,
    Sibylle

Kommentare sind geschlossen.