...in der Presse

Ich bin ein Stoffjunkie | 60 Stimmen Brigitte

29/07/2014

092

Während es auf diesem Bild noch relativ harmlos aussieht, denn es zeigt ja nur einen kleinen Ausschnitt vom Raum, muss ich trotzdem beichten, dass ich ein hoffnungsloser Stoff-Junkie bin. Manchmal weiss oder ahne ich zumindest schon beim Kauf eines Stoffs, dass ich wohl niemals nie etwas daraus nähen werde, aber Hauptsache haben wollen. Bei limitierten Stoffen plagen mich ja dann sowieso Stoffarmutängste, denn was ist wenn ich den Stoff jetzt zuschneide und später feststelle, ich hätte ihn lieber für etwas Anderes gebraucht und dann reicht er nicht mehr. Drama, baby, drama! Deshalb schneide ich diese Stoffe lieber gar nicht erst an und der Stoffvorrat wächst und wächst. Das Gute ist, dass ich jetzt eine tolle Tarnung für meine kleine „Störung“ gefunden habe. Welche und wozu die gut ist erzähle ich diese Woche, im Rahmen der 60 Stimmen Aktion, bei der Brigitte.

Viel Spaß beim Lesen. Ich setze dann mal weiter meine Tarnkappe auf und gehe den gerade eingetroffenenen Nachschub sortieren. Allen Mitsüchtlingen rate ich dringend dazu, sich jetzt schon Ausreden für den Partner zurecht zu legen, die nächsten Wochen werden gefährlich! Sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt 😉

xoxo Andrea

You Might Also Like

  • 1
    anna 29/07/2014 at 15:39

    Oh wow, sieht es bei Dir ordentlich aus! Wenn Du meine Stoffhortemethode sehen könntest, würdest Du umkippen! Können wir bitte tauschen?

    Lg anna

  • 2
    Lisa 29/07/2014 at 15:45

    Ich könnt mich in deinem Bild verlieren, sooo schön… ich träume auch von einem reinen Raum für meine Stoffe und den ganzen Nähkram. Aber dazu muss ich das wohl beruflich machen, damit mein Liebster den Raum dafür hergibt. 🙂
    Liebe Grüße
    Lisa

  • 3
    Karambakarina 29/07/2014 at 16:26

    Lieb Andrea,
    das hast Du wirklich schön geschrieben!
    Das Schlimme ist, dass es mir auch so geht. Ich mag meine schönen Stoffe nicht anschneiden, weil ich Angst habe das ich sie später für etwas besseres hätte benutzen können.
    Auf die Idee ihn im Keller auszulagern bin ich noch gar nicht gekommen. Ich befürchte aber das meine bessere Hälfte damit nicht ganz einverstanden wäre 😉
    Heute habe ich mir vorgenommen mir ein Oberteil aus ganz frisch gekauften Stoff zu nähen. Ich bin ganz stolz auf mich 😉
    Liebe Grüße
    Karina

  • 4
    liebseligkeit 29/07/2014 at 16:56

    Boa wie schön! So fein farblich sortiert!
    Kann man bei dir gleich einkaufen? 😛
    Wenn du Abnehmer suchst, immer her damit *lach*. Ich adoptiere sie alle 🙂

    VLG
    Angelika

  • 5
    jody-claire 29/07/2014 at 17:11

    Hi
    ja genau, genau meine Gedanken. Ich habe Angst meine schönsten Stoffe anzuschneiden, weil ich sie ja irgendwann für ein besseres Nähprojekt gebrauchen könnte. Ich kaufe Stoffe, nicht, weil ich sie brauche, sondern weil ich sie schön finde, weil mir das Musteroder die Farbkombination gut gefällt oder weil das Muster mich für ein eigenes Design inspiriert.
    Aber ich bin froh, dass ich nicht die einzige binn, der es so gut. Irgendwie beruhigend
    LG
    jody-claire

  • 6
    Angelika Schmitt 29/07/2014 at 20:14

    Hi,
    das Problem kenne ich, aber bei mir sieht es nicht so ordentlich aus, da ich ein Sohnemann habe dessen zweiter Vornahme Chaos ist, der würde durchpflügen wenn es so offen im Regal läge) aber mein Vorsatz ist gerade – verbruache was du hast, und kaufe dann (Guter Vorsatz, aber schwierig umszusetzen ….. aber ich arbeite hart an mir,…. ..

  • 7
    frauburow 29/07/2014 at 20:47

    haha meine süße, ich bin nicht besser ;0)
    heute war ich im örtlichen stoffladen und wollte nur paspelband kaufen. raus kam ich zwarmit band , jedoch landeten 2,6 meter allersüßesten voile auch noch in meiner tasche.
    lg, andrea

  • 8
    Petra 29/07/2014 at 23:14

    Sehr schön und alles super ordentlich.
    LG Petra

  • 9
    AoVoKo 30/07/2014 at 20:42

    Ich melde mich auch! Selbes Problem- selbe Symptome… als kleine Therapie fürs Gewissen veranstalte ich für kommende Woche eine kleine Instagram Party … wie das geht und was das ist könnt Ihr ab morgen (Donnerstag) auf meinem Blog lesen. Und mitmachen können natürlich alle, die auch eine kleine Gewissensberuhigung brauchen…
    Liebe Andrea, da hat uns wohl in den letzten Wochen das Selbe Thema umgetrieben … *gg*… das ist ja lustig…. 😉
    Lg. AoVoKo

  • 10
    Melanie 01/08/2014 at 18:32

    Schön….Ich bekomme auch endlich ein größeres Arbeitszimmer und freue mich schon wahnsinnig drauf:) Verrätst Du mir welche Regale das sind und vor allem was das für ein Zuschneidetisch ist? LG