Kategorie: rezepte

Entspannt verschicken {Gewinnspiel & Geschenkidee & Tassenkuchen Rezept}

tassenkuchen-eulentasse

Seid ihr auch schon im Geschenke-Einpackwahn? Ich habe dann mal so langsam angefangen, denn eigentlich versuche ich immer noch, die Tatsache zu ignorieren, dass nächste Woche Weihnachten ist. Langsam aber sicher ziemlich erfolglos, denn beim Blick in den Kalender trifft mich die Realität gerade schonungslos und die ganze Ignoranz holt mich so dermaßen ein. Ich bin im Final Countdown Sträss und ab sofort zählt jede Sekunde!

Umso mehr kommen mir die neuen Hermes-Sparsets gelegen die mir beim Verschicken wertvolle Zeit und mir vor allem den alljährlichen Wahnsinn in der Deutschen Post ersparen. Ich bin wirklich sehr überzeugt und freue mich, dass ich euch darüber berichten darf, also achtung: Werbung. Fast wäre ich gestern schon damit unter die Marktschreier gegangen denn ich hätte es am Liebsten allen Wartenden in der hiesigen Filiale erzählt die mit mir zusammen genervt in der immer länger werdenende Schlange standen und sich wohl ebenfalls fragten wann Guido mit seiner Versteckten Kamera aus dem Paket springt als die Post-Mitarbeiter, trotz Unterbesetzung die Verkaufsgespräche unnötig in die Länge zogen indem sie ihre dröfmillionen Zusatzprodukte versuchten an den Mann zu bringen anstatt die Kunden möglischt schnell abzuarbeiten. Ich wußte nicht ob ich lachen oder weinen soll und verließ stattdessen nur kopfschüttelnd die Servicewüste.

tassenkuchen-2-jolijou

Bevor ich euch noch mehr von den Versand-Sets erzähle und ihr die Möglichkeit habt, einen Wahnsinns-Preis zu gewinnen will ich euch unbedingt noch diese Tassenkuchen Geschenk-Idee ans Herz legen. Die geht nämlich wirklich ratzfatz und ist für jeden der gerne Kuchen isst und wenig Zeit hat ideal. Außerdem ist es eine schöne Art, eine gekaufte Tasse mit einem selbstgemachten Inhalt zu ergänzen, denn die Zutaten werden in einem hübschen Einmachglas gleich mitgeliefert. In diesem Fall habe ich natürlich eine meiner Jolijou-Tassen in neuem Design verwendet. Der Beschenkte muss nur noch etwas Butter und ein Ei dazu geben und schwuppdiwupp gibt es lecker Kuchen. Ich habe einen weihnachtlichen Stollen-Stracciatella Kuchen gebacken und falls ihr es nachbacken/weiterverschenken mögt, kommt hier das Rezept  für euch. Der Inhalt reicht für eine normale Kaffeetasse mit 300ml.

4.9 from 18 reviews
Tassenkuchen Rezept - Weihnachtsglück
 
Die trockenen Zutaten in ein 150g Einmachglas schichten:
Zutaten
  • 20g Zucker
  • 25g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 20g Stollenkonfekt (ca. 1-2 Stück) zerbröselt
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 30g Vollmilchschokolade in kleine Stücke geschnitten
Anleitung
  1. Ei und 10g weiche Butter dazugeben, mit dem Handmixer kurz rühren, in die gefettete und bemehlte Tasse geben und ca. 25-30 Minuten bei 150°C backen.

Nachdem ich die Tassenkuchen-Zutaten hübsch in das Einmachglas geschichtet habe kommt noch ein buntes Band darum und einen kleinen Anhänger auf dem die Zubereitungsdetails stehen. Dann werden Tasse und Glas mit Seidenpapier umhüllt und versandfertig gemacht.

tasssenkuchen-versand

Die neuen Hermes Versandscheine, die sich an Vielversender richten (wer ist das zu Weihnachten nicht oder?), gibt es im 10er, 50er oder 100er Set. Da ich seit vielen Jahren überzeugter Hermes-Versender bin, weil ich es toll finde, dass der Paketpreis nicht nach Gewicht sondern Größe gerechnet wird und dass alle Sendungen automatisch bis 500 Euro versichert sind, bin ich definitiv auch das ganze Jahr über ein Vielversender, da lohnt sich für mich ein 50er Set der Paketgröße S. So spare ich gegenüber den Normalpreis 10 Euro und jede Menge Arbeit, denn das Porto ist bereits bezahlt, ich muss nur noch den Kupon zusammen mit dem Paketschein auf das Paket kleben und in eines der 14.000 Paketshops abgeben. Welcher Paketshop bei mir am nächsten ist habe ich nach unseren Umzug nach München über den Paketshop-Finder in Erfahrung gebracht. In diesem Video werden die Sparsets nochmal ausführlich erklärt.

hermes-versandschein

gewinnspiel-bannerSo, und nun habe ich zum Schluss noch das Allerbeste für euch, denn Hermes hat mir großzügigerweise ein 50er Sparset der Paketgröße S im Gesamtwert von 215 Euro  zur Verfügung gestellt welches ich an einen glücklichen Gewinner verlosen darf! Ist das nicht großartig? Alles was ihr dafür tun müsst, ist bis Donnerstag, 18. Dezember 2014 0:00 Uhr einen Kommentar unter diesem Post zu hinterlassen und ihr seid automatisch mit dabei. Dann könnt ihr eure Versandmarken gleich noch für Weihnachten verwenden, denn Hermes garantiert bei einer Einlieferung bis zum 22.12. noch den ersten Zustellversuch vor Heiligabend.  Ich drücke euch die Daumen!

kleingedruckte– jeder darf nur einmal mitmachen, doppelte Kommentare werden gelöscht
– Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr mit Wohnsitz/Versandadresse in Deutschland
– es ist weder möglich auf Facebook, per Email oder sonstige Wege am Gewinnspiel teilzunehmen, ich werde auf etwaige Mails aus Zeitgründen nicht antworten können
– der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen
– Gewinne werden nicht in Bar ausgezahlt
– Anonyme Kommentare bitte mit Angabe der Email-Adresse damit ich im Falle eines Gewinns benachrichtigen kann
– sollte sich der Gewinner nicht binnen einer Woche sich zur Gewinnannahme in Verbindung setzen werde ich einen neuen Gewinner ermitteln
– die Gewinner werden per Zufallsgenerator ermittelt und per Email benachrichtigt
Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit der Firma Hermes entstanden.

Schland-Kuchen | Rezept {gelingt auch glutenfrei}

schland

Heute Abend ist für unsere deutschen Jungs in Brasilien wieder Daumendrücken angesagt. Am besten in voller Montur, das bringt Glück habe ich mir sagen lassen (normaler Dress geht aber auch, ich hab’s getestet). Meine Freundin Katja (die immer so tolle Ideen hat aber leider nicht bloggt) hat für uns letztes Wochenende sogar einen passenden Kuchen gebacken und weil anscheinend nicht nur ich sondern wahnsinnig viele Instagrammer begeistert waren (800, wow!) und weil es hoffentlich noch mehr Glück bringt darf ich das Rezept mit euch teilen.

Schland-Kuchen | Rezept {gelingt auch glutenfrei}
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backzeit
Zeit insgesamt
 
Für:: 20
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 125 ml Öl
  • 4 Eier
  • 150 ml Orangenlimonade
  • 3 TL Backpulver
  • Für den Belag:
  • 1 Dose Pfirsiche
  • 1 Packung Erdbeeren
  • 1 Packung Blaubeeren
  • 600 ml Sahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 5 Pck. Vanillinzucker
  • 500 g Schmand
Anleitung
  1. Ofen auf 180°C vorheizgen. In einer großen Schüssel Zucker, Vanillinzucker und Eier schaumig schlagen, Öl und Limonade unterheben. Mehl und Backpulver unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Ca. 20Minuten goldbraun backen.
  2. Früchte waschen und abtropfen lassen. Pfirsiche in Scheiben schneiden, Erdbeeren halbieren. Sahne mit Sahnefest und 3 Pck. Vanillinzucker steif schlagen, Schmand und 2 Pck. Vanillinzucker unterheben. Die Sahnemasse auf den abgekühlten Kuchen verteilen.
  3. Nun zu jeweils einem Drittel mit Blaubeeren, Erdbeeren und Pfirsiche belegen. Kalt stellen oder sofort verzehren. Gutes Gelingen und Schlaaaand!!

Da wir im Freundeskreis eine Glutenunverträglichkeit haben versuchen wir natürlich wenn wir uns treffen, möglichst glutenfrei zu backen. Leider gelingt das wegen der Konsistenz des Ersatzmehls manchmal nicht so gut und der Kuchen wird trocken, nicht so bei diesem, vielleicht liegt es an der Limo? Probiert es aus! Einfach das normale Mehl durch glutenfreies Mehl ersetzen und feddsch.

Viel Spaß und gutes Gelingen! Und natürlich Schlaaaaand!

xoxo und vielen Dank an Katja, dass ich dein Rezept posten durfte :-*

Andrea

Grillsaison 2014 | Auftakt mit Couscous Salat

couscous_salat

Am Wochenende war es mit 20°C und Sonnenschein so herrlich schön, dass wir zusammen mit Freunden die Grillsaison eröffnet haben. Dazu gab es den allseits beliebten Spargel-Erdbeer-Bohnen-Salat und einen sehr leckeren Couscous-Salat mit Mais. Er ist eine Mischung aus verschiedenen Rezepten die ich gefunden habe und schmeckt mit seinem würzigen Dressing sensationell lecker. Da einige via Instagram schon danach gefragt haben kommt hier für euch das Rezept.

Couscous Salat | Das Rezept
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backzeit
Zeit insgesamt
 
Für:: 5-8
Zutaten
  • 300g Couscous
  • 300ml Gemüsefont/brühe
  • 4-5 Tomaten, gewürfelt
  • 2 Stangen Lauchzwiebeln, fein gewürfelt
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein geschnitten
  • 300g Mais aus der Dose (abgetropft)
  • 1 rote Paprika, fein gewürfelt
  • 1 gelbe Paprika, fein gewürfelt
  • Für das Dressing:
  • 4-5 EL Weißweinessig
  • 4-5 EL Sonnenblumenöl o.Ä.
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL rote Currypaste
  • 3-4 EL helle Sojasauce
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
Anleitung
  1. Den Couscous entsprechend der Packungsanleitung zubereiten, dabei anstatt Wasser Gemüsefont/brühe verwenden.
  2. Das Gemüse und die Kräuter untermischen. Die Dressingzutaten zusammenmischen und den Salat damit würzen. Je nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Sojasauce oder Essig nachwürzen.
  3. Wer es etwas schärfer mag kann noch Chillipulver dazugeben!

couscous-salat-rezeptViel Spaß beim Nachkochen und eine tolle Grillsaison 2014!

xoxo

Andrea