pimp my bierdeckel {DIY coasters}

Als ich neulich im Restaurant saß und einen Bierdeckel in der Hand hielt, kam mir die Idee, daß man diese ja auch wunderbar etwas schöner gesalten könnte.

While at a restaurant the other day, I noticed how ugly beer mats tend to be. Hey, why not make some pretty ones!?

Wenn zum Beispiel die liebe Freundin vorbei kommt, dann wäre es doch schön, sie mit einem Farbtupfer unter ihrem Glas begrüßen zu können.
After all, wouldn’t it be nice to serve drinks in style with some colourful coasters?
Warum nicht einfach einen Lieblingsstoff nehmen und den Bierdeckel damit beziehen? Ich habe einen tollen Vintage-Stoff gefunden, dessen Muster perfekt auf die Quadrate passte.

Why not use your favourite fabric or some vintage fabric to cover your beer mats? I used a lovely little piece of vintage fabric from my stash which was perfect for this project.

Ein herrlich bunter Anblick! Jetzt fehlt nur noch das passende Wetter dazu…
I think it’s a lovely, easy and inexpensive way to brighten up the table.
Und für den Herren der Schöpfung gibt es dank Masking Tape und Schnurri-Klebeband natürlich auch passende Untersetzer…(ich habe die Oberseite mit Lack beschichtet, damit das Klebeband nicht abgeht) …

And for the Misters what about a mustache-y design using masking tape…. (I coated it with artpotch just to make sure the sticky tape wouldn’t loosen up)…

oder wie wäre es mit Landkarten-Untersetzer aus alten Landkarten?

or these ones pasted with old maps…
Das geht so schnell und einfach und günstig!
Und so geht es….
Material:
Runde oder eckige Bierdeckel/Bierfilze
Art Potch (für einen Glanzfinish) oder ModPodge (matt)
– Baumwollstoff, Masking Tape oder Landkarten
– Pinsel
– Unterlage
– Stoffschere und Papierschere
Den Stoff zuschneiden, dazu das Bierfilz als Vorlage benutzen. Das Filz mit Kleber einstreichen, den Stoff positionieren und nochmals mit dem Kleber flächendeckend und auch die Seiten einstreichen. Trocknen lassen. Bei Bedarf eine zweite Schicht auftragen und erneut trocknen lassen. Mit der Papierschere evtl. überstehende Kanten zurückschneiden.
This is how you do it….
Material:
 
– round oder square bier mats
Art Potch (for a glossy finish) oder ModPodge (matt)
– fabric, masking tape, maps/other paper
– paintbrush
– old newspaper for drying
– fabric scissors and paper scissors
 

Cut the fabric into shape by using the beer mat as a template. Apply glue to the top side of the mat and stick fabric or paper onto it. Then apply a coating of glue onto the top and leave to dry. Optionally apply a second coating. Cut off any protruding fabric edges.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am DIY. Setzte ein Lesezeichen permalink.

141 Idee über “pimp my bierdeckel {DIY coasters}

  1. SAPRI sagt:

    Eine super Idee!
    Dein Stoff wurde wahrscheinlich extra nach Bierdeckel Größe hergestellt 😀
    Ich bekomm beim Anblick der Bierdeckel schon total Lust auf eine Gartenparty 🙂

    Lieben Gruß
    Sarah

  2. Ulli sagt:

    Wie toll, Frau Mülli!
    Gerade neulich hab ich noch gedacht, ich müsste mir auch endlich mal dieses ‘Potch-Zeugs’ kaufen *flitz&shop*
    Schönes WE wünscht Frau Reh

  3. Anja sagt:

    Coole Idee, steht ab jetzt auf meiner to-do-Liste… brauch ich nur noch ein paar bierdeckel.
    LG Anja

  4. Biberella sagt:

    Super Idee, Frau Jolijou, modpodgen mag ich immer !
    Danke fürs Zeigen !
    Und bisher dachte ich, Bierdeckel seien spießig. *tstss*
    LG Alex

  5. Carina sagt:

    Du hast Recht, Bierdeckel sind aber wirklich unglaublich hässlich! Aber deine sind ein Traum, vorallem in Kombi mit den blauben Gläsern! Sehr tolle Idee!
    Liebe Grüße, Carina

  6. Anne sagt:

    Die sind fast schon zu hübsch, um sie mit Gläsern zu verdecken!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anne

    • jolijou sagt:

      danke meine Liebe 🙂 Ich glaube irgendwas stimmt an meinen Kommentar-Uhrzeiten nicht…oder schlafwandelst du? oder die Kleine? *gg*

  7. Zickimicki sagt:

    wunderbare, einfache idee, die sofort nachmachen möchte. und dann muss ich mir nur noch angewöhnen untersetzer zu benutzen;-)
    herzliche grüße und kompliment für dein farbenfrohes blog!

Kommentare sind geschlossen.