reflektiertes ich (beauty is where you find it)

zwischen zwei Stühlen, bei einer kleinen Pause in einem tollen Vintage-Laden in Berlin. Mehr zu meiner kleinen Stadttour demnächst an dieser Stelle und auch anderswo. Mehr Reflexionen gibt es wie immer bei Frau Pimpi.

Das hier kennt ihr bestimmt schon aus dem ein oder anderen Blog, denn bei so vielen Gleichverrücktengesinnten liegt es auch nahe, dass man die gleichen Motive sieht und knipst.

Rosenthaler Straße, Berlin Mitte.

Ich zehre immer noch von diesem Wochenende, es war so schön! Blog-Freundschaften sind irgendwie etwas ganz Besonderes findet ihr nicht auch? Man hat im Vorfeld schon so vieles erfahren und die verbindenden Gemeinsamkeiten abgesteckt, dass man gleich zum Wesentlichen schreiten kann. Da guckt auch keiner schief, bzw. man muss nicht lange erklären warum Frau ihr Essen erst bei Instagram hochlädt, Suppen mit Brötchen dekoriert, fünfzig Bilder von einem Eiskaffee oder komische Posen in bunten Hosen macht, um es der Welt mitzuteilen. Alles unter dem Grundsatz: Hauptsache das Motiv stimmt. Die Passanten guckten nicht nur auf diesem Bild teilweise sehr verwundert ^^. Herrlich!
  • sehr schöner, gut geschriebener Post 😀
    Hast Recht, mit den “normalen Nichtblogger Freunden” kommt man sich irgendwann ganz schön doof vor, wenn man alles dokumentiert, aber keiner macht mit. So ist das schon praktisch 🙂

  • Aber ehrlich, ist es nicht immer so, dass Passanten komisch schauen, wenn man selber gerade genau das richtige Motiv gefunden hat, wenn man dadurch dann gerade vor einer Pfütze kniet und noch nach dem richtigen Winkel sucht…ich bemerke die anderen schon gar nicht mehr 🙂

    Lieben Gruss
    Anja

  • hach… schön hamm se das gesagt frau m.

    ich finde es ja auch immmer wieder wunderbar, direkt zum wesentlichen über zu gehen.. zum gemeinsamen beklopptsein! <3

    dicker drücker von frau peh.

  • zum schiessen, echt, wenn man die guckenden passanten auf den foto’s sieht. und das hast du sehr schön geschrieben.
    lieber gruss
    -nicki-

  • ich könnt mich ja kaputt lachen, dass da auf den bildern immer gleich alle mit einer riesen kamera vorm gesicht stehen. 🙂 wenn eine person irgendwo knipst, fällt das ja gar nicht auf, aber gleich 11 oder 12?? *lach* hat man euch nicht für einen fotokurs gehalten? ;))

  • Wie schön du das gesagt hast – und so wahr! Fühlt sich einfach gut an mit euch und ich kann das nächste Mal kaum erwarten.

    Dicken Knutscher aus Suburbia,
    Frau Hahaell

  • Herrlich auch, wenn man über insta gleich einen Kommentar von jemandem vom anderen Tischende bekommt, wie lecker doch der Kaffee aussehen würde …

    Bald wieder!!!!!

  • das zweite bild ist der knüller! jaja, in der gruppe, da dürfen die passanten ruhig schräg schauen… DARÜBER sollte man doch mal ein foto posting machen…

    ein tolles wochenende wünscht dir michèle

  • >