Plätzchen-Rezept – Schoko-Marzipan-Taler mit leichter Orangen-Note

Puh! Nächstes Wochenende ist es ja schon so weit. Der erste Advent ist da. Habt ihr alle schon einen Adventskranz gebastelt und Plätzchen gebacken? Ich versuche ja jedes Jahr neben den gängigen Klassikern wie Vanillekipferl oder Zimtsterne, wenigsten 1-2 neue Sorten zu probieren. Falls ihr noch ein neues Rezept  sucht habe ich hier noch eine super leckere Variante für euch.

REZEPT SCHOKO-MARZIPAN-ORANGEN-TALER

Zutaten Teig:

  • 200g Mehl
  • 60g gemahlene Mandeln
  • 70g Speisestärke
  • 100g Zucker
  • 200g Butter/ Margarine
  • geriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 1 Ei

Zutaten Füllung:

  • 100g Schokolade (je nach Belieben Vollmilch oder Zartbitter)
  • 100g Marzipan-Rohmasse
  • 100g weiche Butter

Zum Dekorieren:

  • 150g Vollmilch-Schokolade

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Alle Zutaten für den Teig verkneten bis eine homogene Masse entsteht. Den Teig 0,5 cm dick ausrollen und 4-5 cm große Kreise ausstechen und auf das Backblech legen. Bei 180°C ca. 10-12 Minuten backen bis sie leicht goldbraun sind. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Währenddessen die Schokolade für die Füllung über einem Wasserbad schmelzen. Das Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit der Butter und der geschmolzenen Schokolade mischen bis eine cremige Füllung entsteht. Die abgekühlten Kreise damit bestreichen und jeweils zwei Kreise zu einem mit Creme gefüllten Plätzchen zusammen fügen.

Die Schokolade für die Dekoration ebenfalls über einem Wasserbad schmelzen und jedes fertige Plätzchen damit eintauchen. Auf Backpapier auskühlen/aushärten lassen und anschliessend auf einem schönen Tablett servieren.

Viel Spaß beim Nachbacken.

xoxo

Andrea