Schland-Kuchen | Rezept {gelingt auch glutenfrei}

schland

Heute Abend ist für unsere deutschen Jungs in Brasilien wieder Daumendrücken angesagt. Am besten in voller Montur, das bringt Glück habe ich mir sagen lassen (normaler Dress geht aber auch, ich hab’s getestet). Meine Freundin Katja (die immer so tolle Ideen hat aber leider nicht bloggt) hat für uns letztes Wochenende sogar einen passenden Kuchen gebacken und weil anscheinend nicht nur ich sondern wahnsinnig viele Instagrammer begeistert waren (800, wow!) und weil es hoffentlich noch mehr Glück bringt darf ich das Rezept mit euch teilen.

Schland-Kuchen | Rezept {gelingt auch glutenfrei}
Prep time:
Cook time:
Total time:
Serves: 20
Ingredients
  • Für den Teig:
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 125 ml Öl
  • 4 Eier
  • 150 ml Orangenlimonade
  • 3 TL Backpulver
  • Für den Belag:
  • 1 Dose Pfirsiche
  • 1 Packung Erdbeeren
  • 1 Packung Blaubeeren
  • 600 ml Sahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 5 Pck. Vanillinzucker
  • 500 g Schmand
Instructions
  1. Ofen auf 180°C vorheizgen. In einer großen Schüssel Zucker, Vanillinzucker und Eier schaumig schlagen, Öl und Limonade unterheben. Mehl und Backpulver unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Ca. 20Minuten goldbraun backen.
  2. Früchte waschen und abtropfen lassen. Pfirsiche in Scheiben schneiden, Erdbeeren halbieren. Sahne mit Sahnefest und 3 Pck. Vanillinzucker steif schlagen, Schmand und 2 Pck. Vanillinzucker unterheben. Die Sahnemasse auf den abgekühlten Kuchen verteilen.
  3. Nun zu jeweils einem Drittel mit Blaubeeren, Erdbeeren und Pfirsiche belegen. Kalt stellen oder sofort verzehren. Gutes Gelingen und Schlaaaand!!

Da wir im Freundeskreis eine Glutenunverträglichkeit haben versuchen wir natürlich wenn wir uns treffen, möglichst glutenfrei zu backen. Leider gelingt das wegen der Konsistenz des Ersatzmehls manchmal nicht so gut und der Kuchen wird trocken, nicht so bei diesem, vielleicht liegt es an der Limo? Probiert es aus! Einfach das normale Mehl durch glutenfreies Mehl ersetzen und feddsch.

Viel Spaß und gutes Gelingen! Und natürlich Schlaaaaand!

xoxo und vielen Dank an Katja, dass ich dein Rezept posten durfte :-*

Andrea

17 Antworten

  1. Der sieht ja cool aus, eine tolle Idee :D. Würde auch wunderschön aussehen mit unserer schönen Schweizer Flagge :D. Juhu 1/8 Final wir kommen 🙂

  2. Guten morgen, für glutenfreie Kuchen habe ich ein paar Tricks damit sie nicht zu trocken werden. Ich benutze immer ein Universal-Mehl (Glutano) und gebe noch Guarkernmehl mit zu ( bei 250gr Mehl einen 1/4 TL Guarkernmehl) ausserdem trenne ich die Eier und schlage das Eiweiß steif und hebe es am Ende vorsichtig unter. Vielleicht helfen diese “Tricks,, dem ein oder anderem.

    Viele Grüße
    Sabrina

Kommentare sind geschlossen.

Hi, ich bin Andrea

Ich liebe es, dein Leben schöner zu machen und dich zu inspirieren, dein bestes kreatives Leben zu leben. In meinem Blog schreibe ich über alles was ich liebe: Muster, Rezepte, Stoffe & Kreatives.

10 % Rabatt auf deine erste Bestellung

Melde dich zum Newsletter an und erfahre als Erstes über neue Angebote, Gutscheine und Sonder-Aktionen!

ebook rock amy schnittmuster

DAMEN SCHNITTMUSTER

Shop

Aus dem Blog

Ähnliche Beiträge

Origami Geschenkesäckchen nähen

[Werbung] Nikolaus und Weihnachten steht vor der Tür. Das heißt, Geschenke verpacken und natürlich verschenken ist angesagt. Weil dabei immer so viel Müll entsteht, habe

Mein neues Herbst- und Winteroutfit

[Werbung] Wenn man eigene Schnittmuster entwirft, gehen wahrscheinlich die meisten Menschen davon aus, dass man nur noch die selbst entworfenen Schnitte näht und trägt. Aber

DIY Beinstulpen nähen

[Werbung] Wir bleiben bei unserer Blogbeitrag-Reihe, in der es um das Nähen von Kleidungsstücken für den Herbst und Winter geht – ganz ohne Schnittmuster! In

Von deiner Skizze zum fertigen Produkt in nur 40 Minuten