Kategorie: Short Stories

Short Stories Dezember 2014 | Tradition

shortstories680

Es gibt wohl keine bekanntere Tradition als Weihnachten und wir nähern uns ihr schon wieder mit großen Schritten. Dabei war doch gerade erst Weihnachten oder? Aber auch das ist wohl inzwischen eine lieb gewonnene Tradition, zu vergessen wie schnell Weihnachten alle Jahre wieder plötzlich um die Ecke kommt um dann hektisch alles für den ersten Advent zu besorgen. So ist es zumindest bei uns. Nichtsdestotrotz liebe ich Weihnachten sehr. Bestimmt auch wegen der vielen kleinen Traditionen die diese Jahreszeit mit sich bringt. Wir freuen uns zum Beispiel jedes Jahr auf das leckere Gänse-Essen mit Semmelknödel und Blaukraut welches wir nach einem alten Familienrezept an Heiligabend zubereiten. Wir machen immer so viel, dass es für den ersten Weihnachtsfeiertag auch noch reicht. Am zweiten Feiertag sind dann meistens noch so viele Knödel übrig, dass wir eine Pilz-Knödel-Pfanne machen und weil wir am vierten Tag alle schon zu Knödel mutiert sind freuen wir uns allesamt auf Silvester, da gibt es nämlich Fleisch ohne Knödel, sprich Raclette.  So ist das. Jedes Jahr wieder.

Da wohl jede Familie anders feiert, und Bine und ich ja bekanntlich neugierige Menschen sind möchten wir gerne von euch erfahren welche Brauche bei euch im Dezember Tradition haben.

tradition


Short Stories | Musik Deines Lebens

shortstories680

Diesen Monat ist das Thema von Short Stories Musik Deines Lebens. Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich könnte im Prinzip meine Lebensgeschichte mit Musik erzählen, denn ich habe nahezu für jede Phase oder jedes Ereignis in meinem Leben ein Lied welches ich damit in Verbindung bringe. Das muss nicht einmal unbedingt ein Lieblingslied sein, wie zum Beispiel schrecklicherweise „unser Nordseeurlaubs-Lied“ vor sieben Jahren, All Summer Long. Waah wisst ihr noch? Das finde ich eigentlich ziemlich nervig, aber damals beim Cruisen am Meer hatte es irgendwie was. Außerdem lief es gefühlte 1000 Mal am Tag im Radio, man konnte ihm quasi gar nicht entkommen und schwupps hatte sich Kid Rock für immer und ewig in unser Nordseeurlaub gerockt. Natürlich habe ich neben solch saisonal-nostalgischen Erinnerungs-Hits auch meine All-Time-Faves. Eine illustre und ziemlich wahllos zusammen gemischte Playlist in die nur Lieder aufgenommen werden die mir nicht nach 100 Mal Hören auf die Nerven gehen, sondern im Gegenteil mich jedes Mal aufs Neue zu Tränen, Freudestrahlen, Mitgröhlen oder Hüftschwung bewegen. In diese Lieder bin ich richtig verknallt, denn das sind meine ganz persönlichen Klassiker die mich bis ans Lebensende immer und immer wieder in guten und in schlechten Zeiten begleiten werden. Fast schon wie gute Freunde.

Hast du auch solche Klassiker? Oder hörst du lieber immer wieder etwas Neues? Wie hat Musik dein Leben geprägt? Bine und ich würden es gerne wissen und deshalb fragen wir nach der…

musik


Short Stories 2014 | Gemütlichkeit

shortstories680

Hallo ihr Lieben,

Mensch wie die Zeit vergeht. Ein kurzer Wimpernschlag und der Sommer ist schon wieder vorbei. Die Tage werden kürzer und das Licht weniger. Zeit, es sich Zuhause richtig schön gemütlich zu machen oder? Deshalb dachten Bine und ich, dass wir euch mal fragen wie Gemütlichkeit bei euch aussieht? Auf dem Sofa eingemümmelt mit einer Tasse Tee oder lieber stundenlang im Café über einen Latte sitzen und mit Freundinnen die neuesten Neuigkeiten austauschen oder vielleicht ein lustiger Spieleabend mit der ganzen Familie vor dem Kamin. Beim Nähen, beim Backen oder beim herbstlichen dekorieren der vier Wände. Ich mag zwar den Sommer, aber ich liebe den Herbst wirklich auch sehr. Natürlich geht man nicht ganz so beschwingt in den Alltag wie im Sommer, aber dafür lässt man vielleicht vieles einfach ruhiger angehen als sonst und nimmt sich mehr Zeit für Gemütlichkeit. Also zumindest bis der Weihnachtsstress losgeht… aber daran wollen wir ja jetzt noch nicht denken. In diesem Sinne, wie macht ihr es euch diesen Herbst gemütlich?