Schwarz-Weiß Denken

Letzte Woche war ich mal wieder bei Ikea. Dort gibt es gerade so schöne neue Dinge! Hier mein neues Kissen, das wunderbar zur Kuscheldecke von Ferm Living passt. Ich liebe ja den Mix aus verschiedenen Mustern. Ob geometrisch, geblümt, ornamental oder wild, Muster sind einfach mein Ding.

Ich finde aber gerade die geometrischen Muster und die Farben Schwarz, Weiß und Grau balancieren den Mix und sorgen dafür, dass das Gesamtbild nicht zu überladen oder kitschig wirkt. Diese Idee einen simplen weißen Tisch mit Hilfe von breitem Washi-Tape und schwarzer Farbe zu einem neuen Look zu verhelfen, wie ich sie vor kurzem auf dem Ikea Blog  entdeckt habe finde ich übrigens auch sehr toll!

Photography Nina Broberg

Ich finde das Gesamtkonzept zwar wunderschön aber für meinen Geschmack dürfte da noch etwas Farbe ins Gesamtbild wie hier diese pinken Dahlien  die gerade bei uns im Wohnzimmer strahlen. Pink ist sowieso gerade hoch im Kurs bei mir, aber das ist eine andere Geschichte.
Mein aktueller Lieblingsstoff ist auch Schwarz-Weiß, heißt Lark und ist von Amy Butler. Hier habe ich vor kurzem schon mal angefangen damit den alten Vintage-Stuhl den wir schon seit 15 Jahre haben, zu restaurieren. Ich bin noch am überlegen ob ich den Stuhl bunt anstreichen soll und wenn ja in welcher Farbe… helltürkis, gelb, weiß….oder lieber das schöne Holz lassen. Was meint ihr?
Übrigens, vielen Dank für eure solidarischen Kommentare zu meinem gestrigen Posting, es ist irgendwie sehr beruhigend zu wissen, dass ich nicht die einzige Bekloppte bin ;D Wie sagte eine Kommentatorin? „Willkommen in der Anstalt“ Gacker, schön mit euch!
xoxo
Eure Andrea
PS. Das tolle Bild ist von hier

74 Kommentare

  1. hey hey…ich liebe schwarz/weiß und auch grau töne 🙂 unser ganzes wohnzimmer überwiegt in den farben! 🙂

    also ich würde den stuhl glaube in weiß machen…aber vlt nicht ganz deckendes weiß so das die strucktur des holzes noch durchschaut! 🙂

    wünsche dir einen schönen abend

    liebste grüße
    janina

  2. Für mein unruhiges Wesen wäre mir das zu unruhig. 😉 Aber toll sieht es definitiv aus. Für den Stuhl fände ich türkis super.

    Liebe Grüße
    Ellen

  3. Ich bin für das „Gelebte“ lassen. Die Kombi aus Neu und Alt in einem Stuhl, einfach nur toll und die Farben sind so harmonisch zusammen. Bin gespannt, was du am Ende machst. ;O)
    LG,
    Martina♥

  4. Ooohhh…IKEA…lange nich da war. Zum Thema Stuhl-ich würd ihn nicht streichen. Ich mag den Look von altem Holz mit Gebrauchspuren. LG Nicole

  5. Hallo Andrea,

    also ich bin für das Holz ohne neuen Anstrich, gerade das ist total schön und hat so einen besonderen Charme. Außerdem passt da der schwarz weiße Stoff besonders gut.
    Obwohl so farbig wär er sicher auch ganz schön… (öhm ja, da bin ich jetzt sicherlich nicht die größte Hilfe für dich, aber du weißt ja, das mit den Entscheidungen ist so schwierig 🙂

    Nein ehrlich, ich bin für so lassen wie der Stuhl ist!

    Hab einen schönen Abend, Katinka

  6. Ich würde den Stuhl so lassen! Man ärgert sich sonst irgendwann wenn man das Holz so zukleistert!

    LG Klara

  7. Liebe Andrea,
    auf dem ersten deiner tollen Bilder ist im Hintergrund ein Bild mit Kamera und Zielscheibe zu sehen. Sag ist es eine Eigenkreation oder wo finde ich dieses geniale Teil? Es paßt wie die Faust aufs Auge in unseren Haushalt, denn hier wohnen drei Bogenschützen und eine Fotoverrückte 😉
    Wäre klasse, wenn du mir die Quelle nennen könntest.

    Liebe Grüße
    Annette

  8. Hallo Andrea,
    Ich würde den Stuhl so lassen wie er ist.
    Als Tischlerbraut bin ich sowieso Holz-Fan! Was mich aber nicht davon abhält auch immer wieder IKEA zu besuchen. Dort gibt es wirklich immer was Frau so dringend braucht.

    Liebe Grüße
    Yvonne

  9. hallo andrea,ich bin vom fach,bin restauratorin,den stuhl würde ich auf jeden fall so lassen wie er ist.sieht ganz toll aus mit dem wunderschönen stoff!
    lg teresa

  10. Liebe Andrea,
    um mich über unseren geplatzen Dänemarkurlaub etwas hinwegzutrösten habe ich gestern Abend auch noch einen Abstecher nach Klein-Schweden gemacht. (Ist ja schließlich alles Skandinavien.) BRILLIANTE Idee, ich sag’s dir… und zwar so brilliant, dass gefühlte 20.000 andere Leute sie auch hatten… ;). Einerseits habe ich dadurch wirklich nur soviel gekauft, dass ich noch an die Expresskasse konnte, andererseits war auch das Rumgucken und Stöbern keine wahre Freunde. Na ja, muss ich eben noch mal hin… 🙂
    Den Stuhl würde ich übrigens auf jeden Fall so lassen, gerade das Abgeschrabbelte am Holz sieht toll zu dem Stoff aus.
    Allerliebste Grüße, Naomi

  11. So lassen so lassen so lassen! Gut, ok, ich bin eine Holz-Liebhaberin. Zu viel darfs natürlich nicht sein. Strotzt Deine Küche schon vor braun: wech damit. Da das aber ganz offensichtlich nicht der Fall ist: Sooooooo ein wunderschönes dunkles Holz… *sagte der Stuhl und blinzelte Dich mit großen Kullerbeinchen an…* 🙂

  12. Ich würde den Stuhl so lassen..oder gelb anstreichen;-) tolle Fotos..ich will nächste Woche hin zum Schweden..mal sehn,der neue Katalog sieht ja schon mal inspirierend aus..aber eigentlich will ich nur Möbel für das Studentenzimmer unserer Großen;-)
    Liebe GRüße Tanja

  13. huhu… war grad ganz erschrocken, dass ich nicht auf deinen blog kam :o)
    wollte doch auch meinen seMpf abgeben….. den stuhl würde ich nämlich streichen…. doch…. das braun wirkt zu oll….
    bin gespannt….
    glg
    dat einchen

Kommentare sind geschlossen.