dawanda blogger contest

Serviettenringe: mit Etaplast Modelliermasse. Eins vorweg, filigranes Arbeiten ist überhaupt nicht meins. Erstens: zu ungeduldig. Zweitens: zu ungeschickt. Als ich das Überraschungspäckchen von Dawanda-Anna auspackte, wollte ich mich der Herausforderung natürlich trotzdem stellen und versuchen, “die Masse in eine schöne neue Form zu verwandeln”, allerdings war mir auch sofort klar “keep it simple” wird die Devise sein. Blitzartig hatte ich tausend Ideen, man könnte Stoff, Zeitungspapier, Steine o.ä. einarbeiten. Vermutlich berufsbedingt entschied ich mich letztendlich für Knöpfe. Zuvor hatte ich jeweils vier mit Keksaustechern geformte Herzen zu einer Blume zusammen gebracht und auf 1cm breite Streifen, die ich zu einem Ring geformt hatte, geklebt. Die Knöpfe steckte ich schön fest in die Mitte, so dass alle Teile fest miteinander verbunden waren.
Napkin rings. With self-drying fimo clay. Please note that filigree is not my middle name. Firstly: I’m too impatient and secondly: too clumsy. So when I opened the suprise package I got from Dawanda’s Anna, I knew that if I was going to take up the challenge then I would have to keep it simple. I had tons of ideas on how I could use this material, and I still think it would be fun to work with newspaper, fabric scraps and pebbles, but I chose buttons this time. First, using a cookie cutter I cut out hearts and formed them to a flower, I stuck these on rings of about 1cm width and secured everything into place with the button.

Über Nacht mit dem Gesicht nach unten auf Papierrollen (DIN A4 Blätter aufrollen) trocknen lassen und fertig!

I left them to dry overnight face down on a roll of paper (just roll an A4 piece of paper) and they were done as easy as that!

So, und jetzt kommt ihr ins Spiel, denn wenn euch mein Beitrag gefällt könnt ihr gerne unter diesem Post einen Kommentar abgeben. Ich würde mich natürlich freuen, rechne meine Chancen bei der tollen Konkurrenz ehrlich gesagt aber nicht so hoch ein, aber es geht ja auch nicht ums Gewinnen finde ich, denn ich hatte auf jeden Fall sehr viel Spaß, mich mit einem völlig neuem Material zu beschäftigen.

What do you think? I would be happy for your comments and the chance to win the contest. But then again winning isn’t everthing, it was so much fun to work with a different type of material.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am DIY. Setzte ein Lesezeichen permalink.

252 Idee über “dawanda blogger contest

  1. sjoe sagt:

    also, ich finde es gerade gut, dass es eben nicht sonstwie kompliziert ist!
    außerdem ist die Kombination mit den Knöpfen (und den Stoffen dazu, aber die zählen ja nicht) wunderschön!

    LG
    sjoe

  2. Sarah sagt:

    Tolle Idee, Frau Mülli!
    Dagegen können meine Herzen, die einfach nur ein Loch zum aufhängen haben, echt einpacken!
    Like!

    Liepste Grüße vom Krämchen

  3. CREAlinas sagt:

    Sehr schön, Erstens: zu ungeduldig. Zweitens: zu ungeschickt, kann gar nicht sein bei dem tollen Ergebnis Darauf muss Frau erst mal kommen.Schaue immer wieder gerne bei dir vorbei

    LG Bettina

  4. frauheuberg sagt:

    die sind doch wunderschön…;)…ich hatte auch so meine kleinen und großen Problemchen…hier und da…aber es hat sehr sehr viel Spaß gemacht…;)…bin schon gespannt wer das Rennen macht…liebe Grüsse…cheers and hugs…eine deiner Mitstreiter

  5. Anonymous sagt:

    Da muss ich unbedingt kommentieren, denn diese Idee ist genau das Richtige für meine Sommerhochzeit! 🙂 Und aus Efaplast war auch schon das Ringtellerchen vom Antrag 😉 Vielen Dank für diese tolle Idee und ganz viel Glück! Die Däumchen sind gedrückt, ganz fest 🙂

    – Nina

  6. Fabulatoria sagt:

    Das nenne ich mal eine richtig tolle Idee Efaplast einzusetzen. Ich selbst hab damit mal ein Namestürschild für uns gebastelt. Ist eine tolle Alternative zu Ton, weil man es nicht brennen muss. Und diese Serviettenringe sind Herzallerliebst.

    Liebe Grüße, Carmen

  7. Susanne sagt:

    Oh toll! Habe Dich gerade bei Fee in den Kommentaren entdeckt und bin von den Serviettenringen verzückt. Wie toll, was bei allen herauskommt! lg aus HH, Susanne (…mit Fimo-Schnubbis auch dabei)

  8. LiebesBinchen sagt:

    Hallo Andrea, die sind doch toll geworden! Dafür, daß du dich selber als ungeschickt bezeichnest…
    Kann ich so nicht unterschreiben.
    Viel Glück beim Contest,
    liebe Grüße, Bine

  9. pedilu sagt:

    Das merke ich mir doch gleich mal.
    Tolle Idee! :.D

    Öhm, und wo kann ich jetzt voten? Nur kommentieren? Das war’s schon?

  10. Christine sagt:

    Wunderschön die Serviettenringe, von wegen ungeschickt, danke für teilen der schönen Bastelidee.
    GLG Christine

  11. Anonymous sagt:

    Wie keine Chance??? Du hast wieder eine tolle Idee gehabt und sie super umgesetzt. Von mir gibt es tausend Häkchen. LG Britta

  12. Susanne sagt:

    Wow, sind die toll geworden! Ja, die „Konkurenz“ ist wirklich hochkarätig ;). Ganz toll, Frau Kollechin!

    Liebste Grüße von Frau Hahaell

  13. Nauli sagt:

    Oh je, da stapelt aber jemand gehörig tief! Super Idee mit toller Umsetzung!
    Viele Glück und eine gute Woche!

  14. Ohanis sagt:

    Liebe Andrea,
    ich finde die Serviettenringe super!! Ganz viel Glück. Ich hoffe du gewinnst!! Meine gedrückten Daumen sind dir sicher!!!
    Liebe Grüße von Susanne

  15. Villa*Stoff sagt:

    Super schön!!!
    Und damit das mit dem gewinnen bei dir klappt, habe ich die letzte Nacht nun endlich meinen Blog fertig gestellt, damit ich “richtig” kommentieren kann! 😉

    Er ist zwar fast noch so weiss, wie die Fimomasse, aber bald ist er hoffentlich so bunt wie deine Servietten!

    *Mach weiter so!*
    Maria

  16. Caro sagt:

    Oh Andrea, das ist ja auch eine tolle Idee, va dann noch mit den hübschen Knöpfen! Gefällt mir! Vielleicht sollte ich doch die Stoffservietten wieder rauskramen?

    LG von Caro

  17. Jana sagt:

    Also ich finde das auch sehr schön und sogar eine tolle Idee zum Valentinstag zim verschenken: 🙂

  18. elsa sagt:

    Superschön und die Idee, die Knöpfe damit zu verbinden, ist doch genial. Und wenn etwas einfach ist und dann noch gut aussieht, ist doch alles bestens…Lg Elsa

  19. Anonymous sagt:

    Drück die Daumen zum Gewinnen! Die Serviettenringe sind schön, schlicht und doch der totale Hingucker (mit diesen tollen Stöffchen).
    Wenn man sie grün anmalt, sehen sie aus wie Kleeblätter – soviel zum Thema Glück haben ;O)
    Liebe Grüße von Manuela, der fRAU kNUFFIG

  20. Anonymous sagt:

    Drück die Daumen zum Gewinnen! Die Serviettenringe sind schön, schlicht und doch der totale Hingucker (mit diesen tollen Stöffchen).
    Wenn man sie grün anmalt, sehen sie aus wie Kleeblätter – soviel zum Thema Glück haben ;O)
    Liebe Grüße von Manuela, der fRAU kNUFFIG

  21. Anonymous sagt:

    Hallo Andrea,

    auch ich finde Deine Serviettenringe wunderschön! Schlicht und doch haben sie was!

    Drück Dir feste die Daumen,

    Christine B.

  22. Bini sagt:

    Sehr, sehr toll!!!! Durch diese schönen Serviertenringe bin ich auf deinen Blog gekommen!

    Sehr schön!
    Lieben Gruß
    Bini

Kommentare sind geschlossen.