Hier kommt Amy

Amy – der perfekte Kombipartner zu Joana. Ein süßer Rock mit Kellerfalte, neckischen Eingrifftaschen und Gürtelschlaufen. Er ist als Hüftrock konzipiert, kann aber auch in der Taille getragen werden. Als Hüftrock kommen bunte Gürtel allerdings richtig schön zur Geltung. Dank des eingearbeiteten Futters rutscht er beim Laufen nicht an der Strumpfhose hoch. Alternativ kann der Rock auch ohne Futter oder mit einem Jerseybund genäht werden. Seine a-förmige, aber nicht zu weit ausladende Form, macht eine tolle Silhouette und Amy ist daher ein idealer Alltags-Rock – und dank der Kellerfalte kann man sogar damit Fahrrad fahren (selber getestet!).
 
Ich habe diese Amy aus gepunktetem Jeans (von Stoff & Stil) genäht. Dazu eine Joana in navy-weiss mit roten Bündchen auf der die neuen Feder-Velours, die Elke wieder wunderbar geplottert hat, einen tollen Blickfang bieten.
Amy lässt sich aus allen möglichen Stoffen nähen, aus Jeans, Cord, Baumwolle, Köper, Popeline und sogar Asiataft (lasst euch überraschen! ;o))…..ich nähe mir auch noch ein paar, Cord ist gestern hier eingetrudelt, langsam könnte man ja auch an das Festtagsoutfit denken….dumdidum (nur noch 3 Monate).
Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit Amy. Die freundliche Dame könnt ihr ab Donnerstag als Ebook in den Warenkorb einladen.

102 Idee über “Hier kommt Amy

  1. crisl sagt:

    ….buäääääääääähhhhh !!!!

    isch hätt so gern – weisste,ne???…aber jeht nicht.echt nicht.ich hols nach – isch lieeeeb den schnitt doch : ))

    wunderschönes beispiel !

    die crisl..(die jetzt wieder aus verzweiflung heulen geht…wg einpackstress…)

  2. Christine sagt:

    Na das ist doch auch mal was, sieht superschön aus, bin aber eher nicht so der Rockträger, habe Amy trotzdem vorgemerkt. Danke für deine viele Mühe und ein schönes Wochenende.
    LG Christine

  3. Sockenbaer sagt:

    Huhu Andrea,
    ich freue mich auf den Rock. Prima, dass es wieder ein ebook ist. Ich würde nur zu gern mal für Dich Probenähen.

    Ganz liebe Grüße
    Sylvia

  4. Nähmawas sagt:

    Wow der gefällt mir echt tierisch gut!!! Ist der denn auch für Nähanfänger geeignet???
    Liebste Grüße
    Nähmawas

  5. Melis-Seite sagt:

    Amy ist ein super schöner Name – wirklich passend für den tollen Rock! Sieht super aus!

    Schönes Wochenende!

    LG Meli

  6. Sonea Sonnenschein sagt:

    Sooooooooo cooooooool! Den MUSS ich mir holen! Da hast Du mal wieder was echt schickes gezaubert. Ich bin jedes Mal begeistert von Deinen Schnitten!

    Lieben Gruß
    Katharina

  7. frieda sagt:

    das schaut aber verdammt nach einem neuen lieblingsröckchen aus!!!
    hoffentlich ist bald donnerstag..dumdidum:)
    liebe grüße
    alex

  8. Sanna sagt:

    Absolut auch für Anfänger. 🙂
    Ich habe meinen schon ausgeführt.
    Danke, Andrea, für den wunderschönen Rockschnitt.

    LG
    Sanna

  9. schmilaa sagt:

    Ohhhhhh wie schön. Will ich haben. Hoffentlich hast du den auch für etwas…… größere Größen …..konzipiert. Freu mich drauf.
    Lg katrin

  10. 'jolijou' sagt:

    Jupp, liebe Nähmawaus, du hörst es, der ist auch für Anfänger :o)

    Sanna, meiner ist an mir fest gewachsen *lach* Ist aber auch gerade richtig schönes Rock-Wetter!

  11. Nähmawas sagt:

    Oh fein,fein… danke euch :o) Na dann werde ich Donnerstag zugreifen und mich dann an dem feinen Röckchen versuchen. Das ist wirklih soooo hübsch. Kann es kaum erwarten :oD

    Liebste Grüße
    Nähmawas

  12. mo.ni.kate sagt:

    oh, wie schön. ein wunderschönes modell.
    ich mochte nicht nur das shirt mit der blume so gern. auch fand ich die taschen mit der blume immer so toll. also der rock mit tasche und blume.
    so, isch hab nen blumenshirt – langarm folgt, denn der baldige rock mit blume – dumdidum – braucht kein kurzarm. und nähen muss ich das wohl passend zu meiner blumentasche florabella. dann bin ich ein blumenkind rundherum. und glücklich.
    ich freue mich sehr auf dieses ebook.
    welch glück für mich, dass du es heute zeigst und morgen in freiburg der stoffmarkt ist. da weiss ich ja, was ich kaufen muss. tralalala.
    liebe grüße
    monika

  13. Tropical-Punch sagt:

    oooh wie schön 🙂
    Ich habe mir gerade einen schwarzen Feincord mit mini roten Pünktchen von Robert Kaufmann gegönnt… Daraus werde ich wohl Amy nähen…
    Der Rock ist herzallerliebst…
    Ich freu mich auf den Schnitt…
    Schönes langes Wochenende wünscht
    Kathrin aus Potsdam 😉

  14. Schmuck~Stück sagt:

    … >>>glotz<<<... man ist der schön... und für Anfänger geeignet. Damit sich das Warten lohnt, werde ich bis dahin fleißig üben...
    Schönes Wochenende…
    LG momo

  15. Lisa sagt:

    Waaahh, ist das alles schööön! Da ruft alles in mir haben wollen … dabei habe ich doch eben erst nach meinem “Joana-Desaster” beschlossen, daß Klamottennähen nix für mich ist …!

    LG Lisa

  16. Wirbel im roten Haus sagt:

    OOOOOOOaaaaaahhhhhhhhh, der ist ja total schön !
    Ich freue mich ganz arg, denn ich habe in den letzten Monaten ganz viel Cordstoff gehortet … und jetzt weiss ich auch warum !
    Bin ein ganz großer Fan Deiner Kunst und habe erst letzte Woche einen großen persönlichen Triumpf mit meiner ersten Joana gehabt (an Jersey hatte ich mich einfach nie rangetraut).
    Freue mich schon, ganz liebe Grüße
    Biberella

  17. Britta sagt:

    Oh, ich freu mich. Ich habe noch Stoff liegen (auch Stoff und Stil) und werde den wohl zu einer Amy verarbeiten. Ich nähe gerade ein Joana T- Shirt, das erste Mal, dass ich Jersey vernähe. Aber es klappt gut.
    LG Britta

  18. Svenja sagt:

    Hey,
    Bitte sag doch schon mal, wieviel Stoff man braucht und ist ein Reissverschluss dabei. Dann kann ich schon mal alles bestellen, um schnell loslegen zu können…

    LG Svenni

  19. linalunaswelt sagt:

    hmmmm… gerade bei farbenmix geguckt. da ist noch nix, oder? ich würde auch gerne mal…! 🙂 habe noch nie einen rock genäht… ist es dann zu schwer für mich?

  20. madam74 sagt:

    *hibbelhibbel* wann isset denn so weit… wann geht er eeeendlich online… Stoffe schon rausgesucht, Schere gewetzt… auf die Plätze, fertig, los :o)

    ♥-lich,
    Mel

  21. karin sagt:

    Liebe Andrea
    nähst du auch auf Bestellung? Wenn ja, wieviel würde ein Amy-Jupe kosten? Der Amy-Jupes mit den Punkten ist wunder-wunder-wunderschön.Den hätte ich sehr gerne.

    Danke für deine Antwort
    herzlich Grüsse aus der Schweiz
    karin
    (hotzeplotz(at)gmx.ch

  22. karin sagt:

    Liebe Andrea
    nähst du auch auf Bestellung? Wenn ja, wieviel würde ein Amy-Jupe kosten? Der Amy-Jupes mit den Punkten ist wunder-wunder-wunderschön.Den hätte ich sehr gerne.

    Danke für deine Antwort
    herzlich Grüsse aus der Schweiz
    karin
    (hotzeplotz(at)gmx.ch

  23. me.anna sagt:

    Hallo Andrea,
    Du bist Schuld an meinen Rückenschmerzen 😉
    3 Abende habe ich nun an der Nähmaschine verbracht und heute ist er fertig, mein schöner neuer Rock. Vielen, vielen Danke für Deine tolle Anleitung!! Ich mache morgen mal Fotos und pin eins an Dein Pinterest-Board.
    Jetzt komme ich um Joana wohl auch nicht mehr herum 😉
    LG

  24. Bine sagt:

    So, ich habs getan und mir die Amy ins Haus geholt.
    Ein super schöner Rock haste da geschaffen , liebe Freu Müller , jaja!
    Und ich als Nähanfängerin will mal schauen ob ich das hin bekomme!???

    Liebe Grüße
    Bine

  25. Ines sagt:

    Habe den Schnitt gestern erfolgreich zu einem Rock umgewandelt 🙂
    Was mir aufgefallen ist, nirgends in der Anleitung steht was man mit den Verlängerungsstreifen macht. Nachdem ichs kapiert hatte, war mir auch alles klar.. Habe aber trotzdem 15 min die Anleitung von vorne bis hinten abgesucht.

    Noch ne Frage, wenn man kein Stylefix hat, wie würdest du das mitm Reissverschluss am besten machen? Ich habs hin bekommen aber vll gibt’s ja noch n Trick 17.
    Gruß Ines

Kommentare sind geschlossen.