mein glückspaket zum wochenende

my bundle of joy for the weekend
Am Sonntag ist der erste Advent, da freue ich mich auf, hoffentlich bis dahin, selbst gebackene Plätzchen, die erste Kerze auf meinem diesjährigen Wreath of Joy, gemütliches Frühstücken mit der Familie, einen ungemütlichen Bummel durch den Weihnachtsmarkt (ihr wisst was ich meine mit 3 Kindern und überall glitzert und funkelt es so verführerisch), gebrannte Mandeln, dicke Weihnachstmänner und den ersten Schluck Glühwein!
It’s the first Advent on Sunday and so I’m really looking forward to eating some, hopefully by then, homemade cookies, the first candle on my Wreath of Joy, a long breakfast with the family, a nice uncomfortable stroll over the Christmas market (you know what I mean with three kids and lots of blingbling everywhere don’t you?), roasted almonds, chubby Santas and the first sip of hot mulled wine.
Mehr Glückspakete gibt es bei Steffi von Ohhh… Mhhh…
more joyful packages over at Steffi’s from Ohhh… Mhhh…
Ich habe hier mittlerweile eine ganz stattliche Sammlung an Kränzen. Öhm, Herr Müller möchte gerne wissen wofür ich die brauche? ^^
I have quite a few wreaths around the house by now. Um, the Mr. would like to know what I need them for… ^^
Und wie sieht euer Weihnachtskranz dieses Jahr aus?
What will your christmas wreath look like this year?

100 Idee über “mein glückspaket zum wochenende

  1. binedoro sagt:

    Bei mir gibt’s in diesem Jahr einen kugeligen Kranz. War ich doch bislang nicht so der Fan von “echten” Kränzen und Weihnachtskugeln, gibt es jetzt einen mit wenigstens einer dicken Kerze in der Mitte. Und eben mit Kugeln. Wenn auch nicht ge- oder benäht, gefällt er mir trotzdem gut. 🙂
    Für welchen deiner Kränze hast du dich entschieden?

    Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende! bine

  2. Theresa sagt:

    Wow, toll… Naja, so was können wohl nur Männer fragen, ich habe hier zu Hause auch so ein Exemplar 🙂
    Meiner ist aus vielen bunten Stoffstreifen…
    LG
    Theresa

  3. KatarinaHH sagt:

    Wofür man Kränze BRAUCHT? Eine sehr männliche Frage 🙂 Die sehen superschön aus – ich habe mich dieses Jahr gegen Kranz und für ein kerzentablett mit vielen kleinen bunten Kugeln entschieden. Und freue mich auf das Anzünden der ersten Kerze am Sonntag. Schönes WE!

  4. *eni* sagt:

    oh wie wunderhübsch die sind!!!
    da wir ja im umzugsstress sind und hier quasi im chaos versinken, ist bei uns noch nicht viel mit weihnachtsstimmung und deko. deswegen wird am ersten advent für uns der lichter.kranz einfach weiterleuchten…das tut er sowieso und hängt eh über dem tisch…

    liebgruss
    eni

  5. nic sagt:

    ich könnt ja sagen, wofür man die noch brauchen kann… machsch aber nich… *gacker*

    drücker zum wochenende!
    frau p.

  6. Sabine sagt:

    Ich habe mich dieses Jahr auch erstmal für die nadellose und dafür lose hingeworfene Variante auf der eingeschossigen Glasetagere entschieden. Vielleicht komme ich aber am Wochenende noch zu einer aufwendigeren Variante. Mal sehen…

    LG Sabine

  7. Meerjungfrau sagt:

    Sag dem Mann, dass das prima Sitzkissen sind, so habe ich das meinem erklärt 😉
    Deine Kränze sehen soooo klasse aus, ich brauche auch noch einen weiteren für den Winter!

  8. wortmeer sagt:

    Soo viele schöne Adventskränze. Deine sind sehr originell und wunderschön.
    Da ist meiner ja richtig langweilig…
    Herzliche Grüße zum Advent
    Doreen / wortmeer

  9. herzblutmaedchen sagt:

    Wunderschoen deine ‘wreaths of joy’ ,der steht bei mir auch noch auf der to sew Liste. Auch die Kraenzlein der Bloggerinnen sind allesammt toll, eine wirklich schoene Idee, so ein linking- tool in den post zu integrieren.
    Liebe Gruesse Anke

Kommentare sind geschlossen.