A drive through Tuscany

Kommt ihr mit auf eine kleine Fahrt durch die Toskana? Ich habe während der Kurverei durch die Berge mal ein bißchen geknipst. Viele sind verwackelt, aber es ist schon wirklich erstaunlich was eine gute Kamera auch bei schnellen Bewegungen leisten kann daher sind auch ein paar gute dabei.

Aber achtung! Die toskanischen Farben sind eher rau und monoton.

Doch gerade diese Ruhe für das Auge als Konstrastprogramm zur überbunten Reizüberflutung fand ich total erholsam. Und außerdem: Senfgelb so weit das Auge reicht. Was will man mehr?

Ich kann nachvollziehen warum sich so viele große und kleine Künstler nach wie vor von der Landschaft angezogen fühlen.

Vermutlich um hier völlig frei von jeder Ablenkung, zu ihrer kreativen Mitte zu finden.

Hier hat man wirklich zeitweise das Gefühl als wäre die Zeit stehen geblieben und man kann einfach nur sein.

Für uns war es sein ohne tun zu MÜSSEN. Herrlich diese Erfindung namens Urlaub!
Die Kinder waren ganz verzaubert von den vielen Eidechsen.
Und wir von den Sonnenuntergängen. Hach, der Urlaub war so schön!
Als Ausgangspunkt hatten wir ein typisches toskanisches Ferienhaus gemietet und die Aussicht von der Terrasse und der lupenreine Pool waren alleine schon so traumhaft, dass wir die meiste Zeit dort verbracht haben. Ein paar Ausflüge in die umliegenden Städte, z.B. Siena, haben wir aber auch noch gemacht, und da muss ich euch unbedingt Bilder zeigen, denn die Stadt hat wirklich einen ganz besonderen Flair und wird nicht zu unrecht als die schönste Stadt Italiens beschwärmt.

87 Antworten

  1. Wunderschoen!! Das Urlaubsfeeling hat mich auch am Bildschirm erreicht! Ich freue mich schon auf die Bilder aus Siena!

    Liebe Gruesse
    Sabrina

  2. Vielen Dank für diese traumhaften Fotos. Ich war noch nie in der Toskana, aber genauso stelle ich es mir vor. Ich möchte schon seit Jahren mal hin, aber mein Mann weigert sich strikt. Vielleicht fahre ich mal alleine…

    Herzliche Grüße,
    Marion

  3. Wir waren auf unserer Hochzeitsreise in der Toskana. Unter anderem natürlich auch in Siena. Bin schon gespannt, ob ich was wiedererkenne.
    LG
    Tanja

  4. Toscana…..my native region!!! I was born in Firenze (Florence)!!!
    I’m in love, too, with the colours and the landscape around Siena!
    Glad you did enjoy it,
    xxxx Alessandra

  5. Wau was für Foto’s… so ist es. Freu mich mega, fahre in 2 Wochen wirder in die Toskana… mal schauen ob ich mit meiner neuen kamara auch so tolle Foto’s hinbekommen, deine sind ein Traum

    Grüssli
    Myriam

  6. Liebe Andrea,
    wunderschöne Bilder und bei der Umgebung zusammen mit der Familie fällt das ganz bestimmt nicht schwer in die Mitte zu kommen ;-). So eine schöne Auszeit ist schon schööön. Ich war vor 12 Jahren das letzte Mal in der Toskana (vor den Mädels ), ich habe die Zeit, Landschaft und leute auch immer sehr genossen. Ich wünsche Dir und deinen lieben einen schönen Sonntag.
    Herzliche Grüße aus dem Teuto…
    Michaela

  7. ohja,wir haben hier schon einige schöne ecken…eine besonders schöne hast du auf deinen wundervollen fotos eingefangen,sehr schön!!!
    lg teresa

Kommentare sind geschlossen.

Hi, ich bin Andrea

Ich liebe es, dein Leben schöner zu machen und dich zu inspirieren, dein bestes kreatives Leben zu leben. In meinem Blog schreibe ich über alles was ich liebe: Muster, Rezepte, Stoffe & Kreatives.

10 % Rabatt auf deine erste Bestellung

Melde dich zum Newsletter an und erfahre als Erstes über neue Angebote, Gutscheine und Sonder-Aktionen!

ebook rock amy schnittmuster

DAMEN SCHNITTMUSTER

Shop

Aus dem Blog

Ähnliche Beiträge

Origami Geschenkesäckchen nähen

[Werbung] Nikolaus und Weihnachten steht vor der Tür. Das heißt, Geschenke verpacken und natürlich verschenken ist angesagt. Weil dabei immer so viel Müll entsteht, habe

Mein neues Herbst- und Winteroutfit

[Werbung] Wenn man eigene Schnittmuster entwirft, gehen wahrscheinlich die meisten Menschen davon aus, dass man nur noch die selbst entworfenen Schnitte näht und trägt. Aber

DIY Beinstulpen nähen

[Werbung] Wir bleiben bei unserer Blogbeitrag-Reihe, in der es um das Nähen von Kleidungsstücken für den Herbst und Winter geht – ganz ohne Schnittmuster! In

DIY XXL Schal

[Werbung] Weiter geht es mit unserer Blogartikel Reihe, in der es um das Nähen von winterlichen Kleidungsstücken geht. In den letzten Wochen habe ich dir

Von deiner Skizze zum fertigen Produkt in nur 40 Minuten