DANKE

Thankyou

Vielen vielen Dank für eure herzliche Anteilnahme. Ihr habt so liebe Zeilen hier im Blog, per Mail oder per Post verfasst. Ich bin zutiefst gerührt! Dank der lieben Unterstützung von Freunden und meiner Familie habe ich die ersten ganz schlimmen Tage gut überstanden. Die Zeit ist mein Freund und der wird die Wunde langsam abklingen lassen. Bis dahin halte ich mich mit Dingen die ich liebe beschäftigt. Wie gut, dass mir meine Arbeit so viel Freude bereitet, denn beim Kreativsein tauche ich oft komplett in eine andere Welt ab und kann alles um mich herum vergessen….da bin ich dann nur noch Stoff, Knopf, Stift oder Band….

Jetzt freue ich mich erstmal auf nächstes Wochenende, denn da feiert Farbenmix Geburtstag. Für mich neben all der Trauer wirklich ein Grund zu feiern, denn ich habe den Mädels dort inzwischen so viel zu verdanken! Nicht nur in schwierigen Zeiten wie jetzt, weiss ich es sehr zu schätzen, Teil dieser kleinen “Familie” – in der Menschlichkeit immer an erster Stelle steht – sein zu dürfen. Ich freue mich ganz dolle auf unsere weiteren gemeinsamen Projekte!

Morgen zeige ich euch was ich aus dem Farbenmix Geburtstags-Stoff von meiner lieben Kollegin Jeanette gemacht habe. Denn der hat mein Herz wirklich beflügelt!

Arbeit und das Lachen meiner Kinder ist gerade die beste Medizin :o)

Danke euch nochmal!

Thankyou so much for all your warm sympathies here or via mail. Family and friends are being very supportive and the worst of worst days have passed. Time will manage the rest. Until then, I’m going to keep myself busy with things that I love. Work for example. 

Speaking of which, I’m really looking forward to celebrating Farbenmix’ Anniversary next weekend. Despite all, that’s really a reason for me to celebrate. Those girls are just fantastic and now more than ever I’m grateful for being part of the “family”.

Tomorrow I’ll show you what I made out of the new and limited birthday fabric designed by my dear colleague Jeanette.

Work and my children’s laughter are the best medicine at the moment.

Thankyou guys!

xxx

42 Antworten

  1. ach mülli, schön, dass es bergauf geht und du einen weg gefunden hast, der dich aus dieser schwierigen zeit herausführt …
    drücker vom haasi

  2. Liebe Andrea,
    ich habe Dir noch gar nicht geschrieben, aber still mitgetrauert weil mir bisher die Worte fehlten.
    Du wirkst so wahnsinnig vernünftig, ich hoffe Dir geht es so einigermaßen und ich finde es toll, dass Du Kraft aus der/Deiner Kreativität ziehen kannst.
    Deine Schwester wird immer bei Dir im Herzen sein, aber Du hast Recht, die Zeit ist Dein Freund und es wird besser. Langsam zwar, aber es wird. Das weiß ich genau.
    Einen ganz lieben Gruß!
    claudia

  3. Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen. Gesehen habe ich die Bilder, aber den Text dazu nicht gelesen.
    Mir fehlen die Worte. Wünsche dir ganz liebe Menschen um dich rum die dich auffangen.
    Meine Gedanken sind bei dir.

    GLG
    Steffi

  4. Hallo Du Liebe!

    Da ist man mal ein paar Tage in good old Germany und hat ein paar nette Tage und anderswo brechen Welten zusammen… :´(

    Fühl Dich von mir geherzt für die schwere Zeit, die Du durch machen musst.

    Doch wie Du schon so schön geschrieben hast, sind wir hier irgendwie auch eine Art Familie, anders zwar vielleicht, aber dennoch immer da mit einem offenen Ohr (oder dort drüben- bei diesen Gesichtsdingern da *überdieSchulterzeig*), denn manchmal kann nebem den Kreativsein auch einfach mal “fallen lassen” ganz gut tun…

    (((Andrea)))

    LG, IneS.

  5. Ich bewundere es wie gefasst Du bist (oder zumindest mir hier erscheinst).
    Viel Kraft für Dich, für Deine Lieben.

    LG

  6. Liebe Andrea,

    die Bilder die Du in Deinem vorletzten Post von Deiner Schwester und Dir veröffentlich hast zeigen eure *Verbundenheit* und auch wenn Du ihr nicht mehr all das sagen konntest, was Du gerne gewollt hättest, so hat Deine Schwester aber bestimmt gewusst wie lieb Du sie hattest und immer noch hast..
    Und man soll nicht den *Schmerz* vergessen, sondern mit ihm leben und versuchen damit umzugehen.. Erst vor ein paar Monaten ist mein Onkel mit 56 Jahren und meine Oma auch erst vor ein paar Wochen verstorben.. Selbst hatte i auch scho mit meiner *Trauer* zu kämpfen, da i scho 2 mal *meine Kinder* verloren habe.. Aber i bin auch immer wieder *aufgestanden* und habe für mein *jetziges Leben* weiter gelebt.. Behalte Deine Schwester in tiefer Erinnerung und denke an die schönen Zeiten, die ihr miteinander erlebt habt.. Mein herzliches Beileid, Ela

  7. Andrea, we don’t really know each other, but we both speak english and german, we both like to sew and take photos and create and I have a little sister. Last week, when your blog post went up, I was shocked. I sat here crying for a long time and then I wrote my sister (who lives a world away in seattle). I am very very sorry for your loss. Words cannot even begin to express.

    much love,
    Amber

  8. Liebe Andrea,
    gerade erst lese ich von Deinem Verlust :-(…es tut mir so leid! mir fehlen die richtigen Worte, ich wünsche Dir einfach ganz viel Kraft für diese schwere Zeit.

    Ganz liebe Grüße,
    Nadia

Kommentare sind geschlossen.

Hi, ich bin Andrea

Ich liebe es, dein Leben schöner zu machen und dich zu inspirieren, dein bestes kreatives Leben zu leben. In meinem Blog schreibe ich über alles was ich liebe: Muster, Rezepte, Stoffe & Kreatives.

10 % Rabatt auf deine erste Bestellung

Melde dich zum Newsletter an und erfahre als Erstes über neue Angebote, Gutscheine und Sonder-Aktionen!

ebook rock amy schnittmuster

DAMEN SCHNITTMUSTER

Shop

Aus dem Blog

Ähnliche Beiträge

Origami Geschenkesäckchen nähen

[Werbung] Nikolaus und Weihnachten steht vor der Tür. Das heißt, Geschenke verpacken und natürlich verschenken ist angesagt. Weil dabei immer so viel Müll entsteht, habe

Mein neues Herbst- und Winteroutfit

[Werbung] Wenn man eigene Schnittmuster entwirft, gehen wahrscheinlich die meisten Menschen davon aus, dass man nur noch die selbst entworfenen Schnitte näht und trägt. Aber

DIY Beinstulpen nähen

[Werbung] Wir bleiben bei unserer Blogbeitrag-Reihe, in der es um das Nähen von Kleidungsstücken für den Herbst und Winter geht – ganz ohne Schnittmuster! In

DIY XXL Schal

[Werbung] Weiter geht es mit unserer Blogartikel Reihe, in der es um das Nähen von winterlichen Kleidungsstücken geht. In den letzten Wochen habe ich dir

Von deiner Skizze zum fertigen Produkt in nur 40 Minuten