Lieblingsblume

favourite flower

Recently spotted at the park next door.
Natural beauty.

Ranunkeln sind zwar meine all-time favourites, aber seitdem ich diese Schönheiten fast täglich im nahegelegenem Park bewundern darf sind es aktuell meine Lieblingsblumen. Weiß jemand wie sie heißen? Ich bin in der Botanik leider noch etwas unbewandert (das sieht man leider auch an meinem Garten), aber äußert lernwillig und interesiiert! Die liebe Frau Nähkitz ist da besser informiert und möchte gerne ein buntes Blogger-Blumenmeer wachsen sehen! Ich finde die Idee großartig und trage mich gleich mal in die Liste ein. Bei der grauen Suppe namens Sommer da draußen kann ich jeden Farbtupfer gebrauchen. 
Although ranunculus are my all time faves, these beauties I drive past nearly every day on my bike are my current favourite flowers. Does anyone know their name? Unfortunately I’m not the biggest botanist (as my garden blatantly tells) but I’m willing to learn. The beautiful Anja aka Ms. Nähkitz is much more proficient and would love to see a colourful sea of flowers growing in Blogoshpere. I love the idea and am going to link my linky right over at her place. In all this grey that goes by the name of German summer, I am despereate for a little dab of colour. 

64 Antworten

  1. *klugscheißermoduson* das ist der “purpursonnenhut (bot. echinacea purpurea)” *klugscheißermodusoff*

    *g*

    ich habe sie im garten und liiebe sie sehr! leider schon fast verblüht….

    liebe grüße
    lina

  2. Ja die ist wirklich sehr schön. Also wie ich das sehen kann ist das ein Sonnenhut (Echinacea purpurea). Passt doch! 🙂
    Und wenn die Sonne nicht scheinen sollte, dann hilft die Pflanze auch noch, Erkältungen vorzubeugen! 😉

  3. Kann man im ca. März-Mai einfach aussäen. Ca. 2 cm mit Erde bedecken.
    Die verblühten Köpfe sehen übrigens super schön aus in Sträussen. 🙂

  4. ich mag echinacea auch seeehr gern. die großen farbPRAeCHTigen hütchen sind toll und auch noch sehr gesund ;o)

    :: liebste grüßchen aus dem verpieselten minga von maki

  5. Alternativ kann man den Sonnenhut auch schon “etwas größer” im Topf kaufen und dann (zum Beispiel schon im/zum Herbst) in den Garten pflanzen. Der Sonnenhut ist als Staude mehrjährig und blüht & glüht dann jeden Sommer & Herbst so schön.

    Sonnige Grüße, Sandra :o)

  6. …sind auch meine Favoriten im Garten, habe 2 Stauden allerdings ist, glaube ich dieses Jahr nicht so gut für die Echi´s – eine Staude ist anscheinend der Schneckeninvasion zum Opfer gefallen. Aussäen hat bei mir übrigens noch nie funktioniert – ich kaufe die Sonnenhüte lieber als Stauden.
    Liebe Grüße
    Lissa

  7. Liebe Andrea, Du weisst ja jetzt schon, dass es der Sonnenhut ist. Sollte Dich das Fieber für diese Staude packen (ich habe es schon), dann geh mal auf die Seite von der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin (ich übernehme aber keine Garantie für Deinen Geldbeutel – Vor-Ort ist es jedoch noch schlimmer). Den Sonnenhut gibt es dort in verschiedenen “Ausführungen”. Na dann. LG Britta

  8. Das ist ja wirklicht toll hier mit euch! Vielleicht macht ihr aus mir noch eine blühende Gärtnerin? Spaß macht es auf jeden Fall :o))
    Danke euch!!
    Und Britta, vielen Dank für diesen pööösen Link….das muss ich mir mal von vorne bis hinten durchackern :o)
    x Andrea

  9. Oh ja!Auch ich bin ein absoluter FAN von diesen Blumen!Ich habe mir 2Stauden gekauft und sie sind total robust!!!!Die Bilder ,die du gemacht hast sind auch der Hit!(schon allein deswegen müsste hier mal eine ordentliche Cam her….)

    LG,Sandra

  10. ach diese sonnenhüte – ob in gelb oder pink – einfach wunderschön. leider sind sie bei uns schon fast durch… aber sie kommen ja wieder im nächsten jahr 🙂
    herzlich m.

  11. oh ich will auch macro! menno…
    bei uns hier auch ganz ganz viel Sonnenhut…ich hab ihn damals aber im Herbst angepflanzt..meinte unser Gartencenter gegenüber.(ich bin mir gar nicht mehr sicher, aber ich hab ihn damals mit den Tulpenzwiebeln gekauft…!!)..dieses jahr hatte ich die schon total vergessen und es kamen soooviele…und so schön…
    lg emma

Kommentare sind geschlossen.

Hi, ich bin Andrea

Ich liebe es, dein Leben schöner zu machen und dich zu inspirieren, dein bestes kreatives Leben zu leben. In meinem Blog schreibe ich über alles was ich liebe: Muster, Rezepte, Stoffe & Kreatives.

10 % Rabatt auf deine erste Bestellung

Melde dich zum Newsletter an und erfahre als Erstes über neue Angebote, Gutscheine und Sonder-Aktionen!

ebook rock amy schnittmuster

DAMEN SCHNITTMUSTER

Shop

Aus dem Blog

Ähnliche Beiträge

Origami Geschenkesäckchen nähen

[Werbung] Nikolaus und Weihnachten steht vor der Tür. Das heißt, Geschenke verpacken und natürlich verschenken ist angesagt. Weil dabei immer so viel Müll entsteht, habe

Mein neues Herbst- und Winteroutfit

[Werbung] Wenn man eigene Schnittmuster entwirft, gehen wahrscheinlich die meisten Menschen davon aus, dass man nur noch die selbst entworfenen Schnitte näht und trägt. Aber

DIY Beinstulpen nähen

[Werbung] Wir bleiben bei unserer Blogbeitrag-Reihe, in der es um das Nähen von Kleidungsstücken für den Herbst und Winter geht – ganz ohne Schnittmuster! In

DIY XXL Schal

[Werbung] Weiter geht es mit unserer Blogartikel Reihe, in der es um das Nähen von winterlichen Kleidungsstücken geht. In den letzten Wochen habe ich dir

Von deiner Skizze zum fertigen Produkt in nur 40 Minuten