Saving the world one corner at a time

Wir sind gerade am Dekorieren. Seitdem wir letztes Jahr eingezogen sind, mussten wir erst einmal viele neue große Teile kaufen, da die alten uns entweder nicht mehr gefielen oder nicht mehr reinpassten. Nun ist endlich die Zeit des Finetunings angebrochen. Mein Lieblingsteil! Dabei gehe ich noch kleinteiliger ans Werk als es Apartment Therapy empfielt, und nehme mir – natürlich auch unter Berücksichtigung der Gesamtraumwirkung – immer eine bestimmte Ecke vor, öhm ich habe ja noch drei Kinder und einen Job, also muss das nebenher laufen. Gestern wurde aus einer ehemals kahlen Wohzimmer-Ecke eine senf-orange lastige Ecke, aber die ist ja noch nicht fertig.

We’re decorating the house. After we moved in last year we had to invest into quite a lot of new big things for around the house because the old ones just didn’t fit or we didn’t like them any more. Now finally we can get down to some serious fine tuning. My favourite part. I go about it in even smaller steps than Apartment Therapy does and am changing our world one corner at a time, after all I’ve got 3 kids and a job to attend to, so it has to trod alongside. Yesterday I changed a formerly bland corner of our living room wall into a mustardy-orangey-corner.

Schon vor einiger Zeit bin ich dem Charme dieses gepflegten Hasenherren von Juan Weiss erlegen. Gefunkt hat es drüben bei Society6, mein Lieblings-Onlineshop für schräge Kunst-/Fotodrucke und Typographien. (Pssst, bis Sonntag gibt es dort kostenlosen internationalen Versand….).

Quite a while ago I fell in love with this charming Rabbit-Mister by Juan Weiss. It happened over at Society6, my favourite online-shop for crazy art/foto-prints and typography. (by the way, they’re offering free shipping until Sunday….).

Nun hängt er, dank passend-gemachter Berahmung, bei uns im Wohnzimmer und ich kann ihn täglich anschmachten *gg*. Mir gefällt natürlich auch total, dass das Bild perfekt zur 70er Jahre Stehlampe, die mein Mann seit 20 Jahren wie sein Augapfel hütet und zu den neuen Kissen, die der Mann übrigens auch mag (oha!), passt. 
Now I can admire him all day long. I love the way the colours in the picture match the lamp, an original from the 70s my husband has been treasuring for the last 20 years or so, and some of the colours I chose for the pillows.

Embroidery: Feathers

76 Antworten

  1. Guten Morgen liebe Andrea,

    im Shop gibt’s ja Wahnsinnsbilder! Und das vor allem zu bezahlbaren Preisen. Da muß ich mich echt mal durcharbeiten.

    Herr Langohr macht sich auf jeden Fall verdammt gut in der neu dekorierten “Ecke” und die schicke Lampe vom Göttergatten sowieso.
    …und ich bin ja echt verliebt in die Federkissen…hach.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

  2. Was ist denn das für ein toller Link, super dankeschön!
    Eure Ecke mag ich auch total gern, die Polster hab ich ja schon kommentiert, die sind ein Traum, das Bild find ich witzig und die Lampe gefällt mir extrem gut!
    LG Andrea

  3. Total super! Passt wirklich alles unheimlich gut zusammen. Gefällt mir!!
    Und bei dem “Bilder-Versand” werde ich mich gleich mal umsehen. Freue mich immer so tolle Hinweise. Danke!
    Obwohl ich ja selbst auch fast immer mit Leinwand und Farbe beschäftigt bin, sehe ich mir doch gerne auch andere Werke an…

    LG und schönes Wochenende!
    Karina

  4. Andrea..genau mein Style.. sieht toll aus…wir wohnen schon bald 3 Jahre im neuen Haus und an finetuning ist lange nicht zu denken…davon abgesehen, dass wir zwar beide einen ähnlichen Geschmack haben…leider aber am nötigen Kleingeld fehlt..und das obwohl die meinsten “lieblingsstück” eh schon so alt wären wie wir selber…hach münchen ist schlimm…am besten nie in die angesagten Vintageläden gehen..nein nein…da kostet so ein schönes Lämpchen dann schlappe 350 Euro..schluck…also gut drauf aufpassen *grins*…
    ich drück dich…
    emma

  5. Also ich muss jetzt schon mal was loswerden… Ich finde die Sachen die Du machst, ob es Einrichten, Nähen, Designen ist echt toll. Ich lese deinen Blog echt gerne. aber manchmal wird mir dabei ganz flau im Bauch. Ich habe auch drei Kinder (zugegeben noch einen Säugling mit entprechendem Zeitaufwand) und Gott sei Dank habe ich mir das erste Mal ein Jahr Elternzeit gegönnt. Aber sag mal WIE schaffst Du das alles?????? Wir haben unser Haus vor 2 Jahren renoviert mit Komplettauszug, aber an DEKORIEREN ist hier noch garnicht zu denken. Eher noch Wände die nie geweiselt wurden und Räume (mein Nähzimmer 🙁 ) die noch unverputzt sind UND Kinderchaos überall. Ich habe aufgehört mich dafür zu schämen und wer mich besuchen will bekommt Kaffee aber sicher keine saubere Wohnung 🙂 Liebe Grüße Ruth

  6. Liebe Ruth, aufgeräumt ist es hier auch fast nie, mach dir da mal keine Sorgen *gg* Mein Nähzimmer liegt auch noch komplett brach und steht in der Prioritätenliste leider immer ganz weit unten :o(( Naja, aber man muss ja auch noch Ziel haben nech? ;o)

  7. Hallo Andrea, dann bin ich etwas beruhigt. Na und du zeigst ja bestimmt nicht die unaufgeräumten Ecken 🙂 … Liebe Grüße Ruth

  8. toll…gefällt mir riesig!!!
    der hasenherr und auch die stehlampe…
    wundertollst!!!

    hab ein tolles wochenende!!!

    liebgruss
    eni

  9. Liebe Andrea, toll dein neues Outfit für Wohnzimmer, senf-orange lastige Ecke, der Name ist Programm bei dir, schön. Besonders hübsch die 70er Jahre Stehlampe, super Teil.
    Schönes WE und nen lieben Gruß von mir

  10. Die Kissen sind der Hammer!Leider habe ich keine Stickmaschine…;-/
    Wirds die Kissen vielleicht irgendwann mal in deinem Shop geben????
    lg Maaike

Kommentare sind geschlossen.

Hi, ich bin Andrea

Ich liebe es, dein Leben schöner zu machen und dich zu inspirieren, dein bestes kreatives Leben zu leben. In meinem Blog schreibe ich über alles was ich liebe: Muster, Rezepte, Stoffe & Kreatives.

10 % Rabatt auf deine erste Bestellung

Melde dich zum Newsletter an und erfahre als Erstes über neue Angebote, Gutscheine und Sonder-Aktionen!

ebook rock amy schnittmuster

DAMEN SCHNITTMUSTER

Shop

Aus dem Blog

Ähnliche Beiträge

Origami Geschenkesäckchen nähen

[Werbung] Nikolaus und Weihnachten steht vor der Tür. Das heißt, Geschenke verpacken und natürlich verschenken ist angesagt. Weil dabei immer so viel Müll entsteht, habe

Mein neues Herbst- und Winteroutfit

[Werbung] Wenn man eigene Schnittmuster entwirft, gehen wahrscheinlich die meisten Menschen davon aus, dass man nur noch die selbst entworfenen Schnitte näht und trägt. Aber

DIY Beinstulpen nähen

[Werbung] Wir bleiben bei unserer Blogbeitrag-Reihe, in der es um das Nähen von Kleidungsstücken für den Herbst und Winter geht – ganz ohne Schnittmuster! In

Von deiner Skizze zum fertigen Produkt in nur 40 Minuten