DIY-Hundekörbchen Anleitung

[enthält Werbung]

Dieses Mal ein vielleicht etwas ungewöhnlicher Blogbeitrag, aber ich möchte dir diese tolle Anleitung einfach nicht vorenthalten! Es geht um ein Hundekörbchen… bzw. ein “Hundedonut” trifft es wohl eher. Eine ganz einfache und schnelle Anleitung, um deinem Hund ein gemütliches Sitz- und Schlafgelegenheit zu nähen. Wie das geht, verrate ich dir in diesem Beitrag!

Ich habe wirklich lange überlegt, welche Art Hundekörbchen ich nähen möchte. Ich habe nach bezahlpflichtigen, als auch nach gratis Anleitungen geschaut. Und bin tatsächlich an dieser Anleitung hängen geblieben. Grund dafür ist, dass der “Hundedonut” in der Mitte offen ist. Denn unser Hund hat gefühlt IMMER viel zu warm und liebt es auf den kalten Fließen zu liegen. Und bei diesem Hundekörbchen hat er immer noch die Kühle von unten, aber dennoch eine bequeme und kuschelige Erhöhung um den Kopf abzulegen.

Materialien für das Hundekörbchen

Du brauchst folgende Materialien:

  • Stoff (ich habe mich für einen kuscheligen, fell-ähnlichen, Stoff entschieden. Aber auch normaler Jersey oder aber auch Baumwolle Webware sollte funktionieren) – ich habe mich für 2,2 x 0,7 m entschieden. Du kannst aber die Breite, als auch die Länge selber bestimmen!
  • Schere oder Rollschneider
  • Kreide oder Trickmarker
  • Garn & Nadel
  • Nähmaschine (in diesem Blogbeitrag nähe ich mit meiner BERNINA B590 Crystal Edition, die mir freundlicherweise von unserem Kooperationspartner BERNINA zur Verfügung gestellt wurde)
  • Stecknadel
  • Füllung: alte Stoffreste, Kissenfüllmaterial oder aber auch Schaumstoff, welches in kleine Stücke geschnitten wird

Anleitung zum Nähen des Hundekörbchens

  • Schneide zunächst den Stoff in der gewünschten Größe zu. Mein Stoff hatte z.B. nur eine Länge von 1,2 m – kein Problem, dann habe ich eben zwei Stücke zu geschnitten und die aneinander genäht bevor es losging.
  • Lege den Stoff rechts auf rechts den kurzen Weg zusammen und nähe die lange Seite zusammen. Ich habe das mit einem Zick-Zack-Stick an meiner BERNINA B590 gemacht, aber du kannst natürlich, je nach Stoff, auch mit deiner Overlock machen.
  • Entstanden ist nun ein langer Tunnel, den du jetzt wenden kannst, sodass die schöne Seite außen stichtbar ist.
  • Nun wird es kurz etwas kniffelig. Du musst die zwei offenen Enden zusammenstecken (rechts auf rechts) und sie zusammennähen. WICHTIG: Dabei muss eine Öffnung von circa 15 cm offen bleiben!
  • Durch diese Öffnung kannst du jetzt das Füllmaterial in den Donut stecken. Die Menge und das Material bestimmst auch du wieder dabei. Ich habe mich für Stoffreste entschieden – das ist nicht nur gut fürs Gewissen, weil ich die Reste nicht wegwerfen muss, sondern auch gut für den Geldbeutel, weil ich keine extra Füllung kaufen muss. Wenn du Stoffreste verwendest, muss dir aber klar sein, dass der Donut etwas schwerer wird. Ist für mich persönlich kein Problem, aber je nach “Donutgröße” kann man ihn dann nicht mehr gut in die Waschmaschine stecken.
  • Wenn das Hundekörbchen gut gefüllt ist, kannst du die Öffnung schließen – am besten mit der Hand.

Und schon ist dein Hundekörbchen fertig!

Wirklich ein tolles Projekt, welches ganz schnell & einfach genäht ist. Und unser Hund liebt es wirklich sehr!

Du möchtest nicht für deinen Hund, sondern für dich nähen? Dann wirf gerne einen Blick in unseren Shop! Dort wirst du sicherlich fündig!

HIER gehts weiter zu unserem Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hi, ich bin Andrea

Ich liebe es, dein Leben schöner zu machen und dich zu inspirieren, dein bestes kreatives Leben zu leben. In meinem Blog schreibe ich über alles was ich liebe: Muster, Rezepte, Stoffe & Kreatives.

10 % Rabatt auf deine erste Bestellung

Melde dich zum Newsletter an und erfahre als Erstes über neue Angebote, Gutscheine und Sonder-Aktionen!

ebook rock amy schnittmuster

DAMEN SCHNITTMUSTER

Shop

Aus dem Blog

Ähnliche Beiträge

Meine BERNINA B590 Crystal Edition

[enthält Werbung] Endlich ist es soweit! Ich möchte dir meine neue Nähmaschine, die BERNINA B590, vorstellen. Und eins kann ich schon im Voraus erzählen: ich

DIY-Hundekörbchen Anleitung

[enthält Werbung] Dieses Mal ein vielleicht etwas ungewöhnlicher Blogbeitrag, aber ich möchte dir diese tolle Anleitung einfach nicht vorenthalten! Es geht um ein Hundekörbchen… bzw.

Jerseyschrägband selber herstellen

[enthält Werbung] In unserem letzten Blogbeitrag ging es um das selber Herstellen von einem Schrägband aus Baumwolle Webware. Aber natürlich verwendet man auch bei dem

Schrägband selber herstellen

Wir zeigen dir, wie du mithilfe der sogenannten “Schrägband-Spirale” unendlich viel Schrägband selber herstellen kannst – natürlich ganz einfach & schnell! In unserem Beispiel nutzen

10 % Rabatt auf deine erste Bestellung

Erfahre als Erstes über neue Angebote, Gutscheine und exklusive Aktionen. 

Mit Klick auf den Button willigst du ein, Emails von uns zu bekommen. Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick abmelden. Für das Versenden der E-Mails nutzen wir die Software Active Campaign. Hier findest du alle Infos in unserer Datenschutzerklärung.