DIY XXL Schal

[Werbung]

Weiter geht es mit unserer Blogartikel Reihe, in der es um das Nähen von winterlichen Kleidungsstücken geht. In den letzten Wochen habe ich dir bereits gezeigt, wie du ein Stirnband und eine Mütze selber nähen kannst. Im heutigen Beitrag zeige ich dir, wie du passend dazu einen DIY XXL Schal nähen kannst. Ein Schal, den du wirklich innerhalb von Minuten genäht hast und einfach zu jedem Outfit toll ausschaut!

Materialien für deinen DIY XXL Schal

  • Nähmaschine (ich nähe mit meiner BERNINA B590, die mir freundlicherweise von unserem Kooperationspartner BERNINA zur Verfügung gestellt wurde)
  • Nähmaschinengarn (ich nutze hier das SERALON von Mettler)
  • Nähmaschinennadel, passend zu deinem gewählten Stoff
    (Ich verwende hier eine Universal-Nadel von SCHMETZ, wobei ich dir bei der Verwendung von Jersey, Sweat oder Jacquard (sehr gut nutzbar für dieses Projekt!) eine Jerseynadel empfehlen würde)
  • Dicker, kuscheliger Stoff, der angenehm auf der Haut zu tragen ist und am besten von beiden Seiten schön ausschaut (z.B. ein Wollstoff, Jersey, Sweat, Jaquard, …)
  • Schere
  • Stoffklammern oder Nadeln
  • Kreide oder Trickmarker
  • Ggf. ein Label/Patch

Anleitung für deinen DIY XXL Schal

Schritt 1: Wir starten mit dem Zuschnitt des Schals. Schneide aus deinem Stoff ein Rechteck mit den Maßen 65 x 200 cm. Falls dein Stoff nicht genügt, kannst du natürlich auch zwei 65 x 100 cm Stoffrechtecke zuschneiden und sie an der 65 cm langen Seite zusammennähen.

Schritt 2: Und du wirst es nicht glauben, aber wir sind schon fast am Ende angekommen. Ich habe wohl nicht zu viel versprochen, oder? Der Schal ist wirklich ruckzuck genäht!

Also, wenn dein Stoff an den Seiten nicht “ausfranselt”, kannst du den Schal so sogar schon nutzen. Falls dein Stoff “ausfranselt” – oder du es einfach schöner findest – kannst du jetzt noch die offenen Stoffkanten säumen. D.h. die Stoffkante 1-2x umschlagen und festnähen. Verwende hierfür am besten Garn, welches die gleiche oder eine ähnliche Farbe wie dein Stoff hat. Starte mit dem Säumen der langen Stoffkanten und säume erst danach die kurzen Stoffkanten deines Schals.

Wenn du möchtest, kannst du am Ende noch ein schönes Label oder einen Patch anbringen als Eyecatcher.

Und fertig ist dein kuscheliger XXL Schal! Ich muss gestehen: Ich LIEBE diese Art von Schals und trage sie fast täglich im Winter.

Gefällt dir die Anleitung? Dann abonniere unseren Newsletter, um keine weiteren Anleitungen zu verpassen.

Du bist auf der Suche nach einem passenden Outfit für deinen Schal? Dann wirf mal einen Blick in unseren Shop!

Hi, ich bin Andrea

Ich liebe es, dein Leben schöner zu machen und dich zu inspirieren, dein bestes kreatives Leben zu leben. In meinem Blog schreibe ich über alles was ich liebe: Muster, Rezepte, Stoffe & Kreatives.

10 % Rabatt auf deine erste Bestellung

Melde dich zum Newsletter an und erfahre als Erstes über neue Angebote, Gutscheine und Sonder-Aktionen!

ebook rock amy schnittmuster

DAMEN SCHNITTMUSTER

Shop

Aus dem Blog

Ähnliche Beiträge

Origami Geschenkesäckchen nähen

[Werbung] Nikolaus und Weihnachten steht vor der Tür. Das heißt, Geschenke verpacken und natürlich verschenken ist angesagt. Weil dabei immer so viel Müll entsteht, habe

Mein neues Herbst- und Winteroutfit

[Werbung] Wenn man eigene Schnittmuster entwirft, gehen wahrscheinlich die meisten Menschen davon aus, dass man nur noch die selbst entworfenen Schnitte näht und trägt. Aber

DIY Beinstulpen nähen

[Werbung] Wir bleiben bei unserer Blogbeitrag-Reihe, in der es um das Nähen von Kleidungsstücken für den Herbst und Winter geht – ganz ohne Schnittmuster! In

Von deiner Skizze zum fertigen Produkt in nur 40 Minuten